gefülltes Brot bzw. Brötchen

Rezept: gefülltes Brot bzw. Brötchen
mit Leberkäse, herrlich rustikal und lecker
1
mit Leberkäse, herrlich rustikal und lecker
00:12
1
104
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Brot/Brötchen
250 g
Weizenmehl Typ 550
60 ml
Milch
10 g
Hefe, frisch
1 TL
Zucker
30 g
Natursauerteig
1 Stk.
Eigelb
1 TL
Ahornsirup
20 g
Butter, weich
1 TL
Salz
Leberkäs-Füllung
1 Stk.
Parika, rot
400 g
Leberkäse
0,5 Bund
Schnittlauch
Öl
30 g
Butter
20 g
Mehl
200 ml
Brühe (Gemüse- oder Hühnerbrühe)
100 ml
Milch
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.04.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
gefülltes Brot bzw. Brötchen

Toast mit Rindersaftschinken und Rührei

ZUBEREITUNG
gefülltes Brot bzw. Brötchen

1
Wer das Brot bzw. die Brötchen nicht selber backen möchte, kann natürlich auch fertige vom Bäcker nehmen. Das spart dann richtig Zeit ein und das Gericht ist in ca. 30 Minuten fertig. Die Hauptzutaten (Paprika/Leberköse) der Füllung können auch beliebig ersetzte werden, seid ruhig kreativ :). Übrigens, auch kalt schmeckt das super und lässt sich auch zum Picknick mitnehmen.
Das Brot backen
2
Mehl in eine Schüssel sieben und dann eine Mulde in der Mitte eindrücken. In die Milch (lauwarm) 3EL Wasser geben und darin dann den Zucker und die zerbröckelte Hefe auflösen. Diese Mischung in die Mehlmulde gießen und mit Mehl vom Rand bestäuben. diesen Vorteig ca. 15 Minuten gehen lassen.
3
Die restlichen Zutaten (Eigelb, Sirup, Salz, Butter, Sauerteig) zugeben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Wieder abgedeckt für 2 Stunden gehen lassen.
4
Den Teig portionieren und auf einer bemehlten Fläche vekneten und zu Kugeln formen. Diese wieder leicht mit Mehl bestäuben und abgedeckt nochmals für 1 Stunde gehen lassen.
5
Den Ofen auf 220°C (Umluft) vorheizen. Die Brote auf ein mit Backpapier belegtem Blech in den Ofen schieben. Dabei ca. 250ml Wasser auf den Ofenboden gießen und sofort die Tür schließen. Es sollten leichte Dampfschwaden im Ofebn zu sehen sein. Dann die Temperatur auf 180°C reduzieren und die Brote für ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
Die Füllung
6
Die Parika putzen und in Streifen oder Stücke schneiden. Den Leberkäse auch in Streifen oder Stücke schneiden. In einer Pfanne mit Öl beides kräftig anbraten und dann herausnehmen. Inzwischen den Schnittlauch in Röllchen schneiden.
7
In die selbe Pfanne mit dem Rest Bratöl nun ca. 20g Butter erhitzen. Darin das Mehl anschwitzen, mit der Brühe und der Milch ablöschen. Alles schön einköcheln lassen, sodaß eine cremige fast breiige Soße entsteht. Von den Schnittlauch-Röllchen ca. 3/4 in die Soße einrühren. Dann den Leberkäs-Paprika-Mix zugeben und ordentlich vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8
Von den Broten die Deckel abschneiden und das Innere aushölen, das Innere aufbewahren. In die Brote nun die Füllung geben und auf ein ausgelegtes Backblech setzten. Diese dann im vorgeheitzen Ofen bei 180°C Umluft für 15 Minuten backen. Währendessen in einer Pfanne mit ca. 10g Butter das Brotinnere goldbraun rösten.
9
Die fertigen Brote mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen und mit den Brotinnerem anrichten. Guten Appetit.

KOMMENTARE
gefülltes Brot bzw. Brötchen

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja eine schöne Idee, LG Barbara

Um das Rezept "gefülltes Brot bzw. Brötchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung