Almsuppe mit Fladenbrot - Yayla Corbasi ve Pideylen (Sontje Peplow)

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reis 100 gr.
Fleischbrühe 1,5 Liter
Eigelb 1 Stk.
Joghurt 250 gr.
Butter 25 gr.
Pfefferminze 1 TL
Salz 1 TL
Pfeffer 1 Pr
Paprikapulver 1 TL
Mehl 500 gr.
Hefe 40 gr.
Zucker 1 Pr
Olivenöl 5 EL
Salz 1 TL
Schwarzkümmel 1 TL
Wasser lauwarm 300 ml

Zubereitung

1.Für die Almsuppe den Reis waschen, in der Fleischbrühe zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Das Eigelb mit dem Joghurt verquirlen und unter ständigem Rühren langsam zur Reissuppe geben. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Pfefferminzblätter kurz darin andünsten und in die Suppe geben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken sowie mit Paprikapulver bestreuen.

2.Für das Fladenbrot das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, die Hefe hineinbröckeln, den Zucker zugeben und mit 150 ml lauwarmem Wasser verrühren. Den Vorteig mit etwas Mehl bestäuben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten ruhen lassen. Danach das restliche Wasser, die Hälfte des Olivenöls sowie das Salz dazugeben und das Ganze zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit Mehl bestäuben und nochmals 30 Minuten ruhen lassen

3.Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Den Teig nochmals gut verkneten, in 2 gleiche Portionen teilen und jeweils einen länglichen Fladen formen. Mit den Fingern in die Teigoberfläche längs und quer Rillen eindrücken, dabei die Teigränder etwas hochziehen. Die Fladen mit dem restlichen Olivenöl bepinseln, mit Schwarzkümmel bestreuen und 15 Minuten ruhen lassen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im Ofen etwa 20 Minuten backen. Das Brot aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, in Scheiben schneiden und in einem Brotkorb anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Almsuppe mit Fladenbrot - Yayla Corbasi ve Pideylen (Sontje Peplow)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Almsuppe mit Fladenbrot - Yayla Corbasi ve Pideylen (Sontje Peplow)“