Knusprige Nudeln mit Cap Cay in süß-saurer Sauce

40 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eiernudel, trocken, China 120 g
Krabben, geschält, frisch oder TK 50 g
Fischbällchen, (Bakso Ikan) 40 g
Für das Cap Cay:
Zwiebelchen, rot 4 klein
Knoblauchzehen, frisch 3 mittelgross
Karotte 40 g
Blumenkohl 60 g
Pak Choi 60 g
Sonnenblumenöl 32 EL
Für die Sauce:
Tapiokamehl 1 TL
Reiswein, (Arak Masak) 1 EL
Kokoswasser, (Asiashop, Getränke) 60 g
Austernsauce, (Saus Tiram) 1 EL
Sojasauce, light 1 EL
Reisessig, klar, mild 1 EL
Limonensaft, frisch 1 TL
Zucker, fein, weiß 1 EL, gehäuft
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 0,5 TL
Außerdem:
Frittieröl,frisch 1,5 Liter

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Die Nudeln in kaltem Wasser 1 Minute einweichen. Auf ein frisches Geschirrtuch legen und nach 5 Minuten die weichen Nudeln etwas auffächern. Die frischen Krabben abbrausen und auf Küchenkrepp trocken legen. Die Fischbällchen längs vierteln.

2.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen, längs einkerben und diagonal in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Vom gewaschenen Blumenkohl vom Rand aus die erforderliche Menge an kleinen Röschen mit ca. 1 cm Stiel abschneiden. Die Röschen abbrausen.

3.Beim gewaschenen Pak Choi die gelb verfärbten Blätter entfernen. Die restlichen Blätter durch Abtrennen vom Strunk befreien. Die weißen Blätterstiele abtrennen, längs dritteln und quer halbieren. Die grünen Blätter längs halbieren und quer in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Weiße und grüne Teile getrennt bereit halten.

4.Das Tapiokamehl im Reiswein auflösen, dann die restlichen Saucenzutaten homogen dazu mischen. Das Sonnenblumenöl in einem Wok stark erhitzen, Zwiebelchen und Knoblauchzehen zugeben und pfannenrühren, bis die Zwiebeln glasig sind. Karotte, Blumenkohl und die weißen Pak Choi-Stücke zugeben und 3 Minuten pfannenrühren. Mit der Sauce ablöschen. Die grünen Pak Choiblätter, die Krabben und die Fischbällchen zugeben und unterrühren. Das Cap Choi in eine vorgewärmte Schüssel umfüllen und warm halten.

5.Den Wok reinigen und das Frittieröl darin auf 170 Grad erhitzen. Die Nudeln in 2 Portionen in einem Sieb knusprig frittieren, aber NICHT braun werden lassen. Auf die Servierteller geben. Das Cap Cay mit einer Schaumkelle auf den Nudeln verteilen und die Sauce angießen. Mit Sambal warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusprige Nudeln mit Cap Cay in süß-saurer Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusprige Nudeln mit Cap Cay in süß-saurer Sauce“