Hirse-Pfanne mit Manouri und Lauch

25 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hirse 100 g
Gemüsebrühepulver 1 TL
Ghee 2 TL
Paprika-Hanf-Aufstrich 2 EL
Lauch 1 Stange
Champignons 150 g
Petersilie gehackt 2 EL
Oliven 30 g
Manouri Käse 100 g
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Die Hirse waschen und nach Packungsanleitung in der doppelten Menge Wasser ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Das Gemüsebrühepulver unterrühren. Die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch in Ringe schneiden.

2.Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Pilze und den Lauch darin anbraten. Nach einigen Minuten den Paprika-Aufstrich unterrühren. Anschließend die gegarte Hirse unterrühren. Petersilie, Oliven und den zerbröckelten Manouri vorsichtig unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Statt dem Paprika-Hanf-Aufstrich kann man auch andere Aufstriche oder sogar Tomatenmark (mit 1 EL Wasser verrührt) verwenden.

Auch lecker

Kommentare zu „Hirse-Pfanne mit Manouri und Lauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirse-Pfanne mit Manouri und Lauch“