Martinsgans

mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
küchenfertige Gans 1 Stk.
Kartoffeln 500 gr.
Zwiebeln 4 Stk.
Äpfel 2 Stk.
Petersilie 1 Bund
Majoran etwas
Salz, schwarzer Pfeffer etwas
Lorbeerblatt 1
Beilfuß etwas
Salbei etwas
Speisestärke 1 TL

Zubereitung

1.Die Gans innen und außen gründlich waschen und trocknen.

2.Die Kartoffeln schälen, würfeln und im kochenden Salzwasser blanchieren.

3.Zwiebeln und Äpfel schälen, die Äpfel entkernen. Beides würfeln, die Petersilie waschen und hacken.

4.Zwiebel und Äpfel in Butter dünsten, mit Kartoffeln, Petersilie und Majoran mischen und die Gans mit der Masse füllen.

5.Die Gans mit Küchengarn zunähen und mit Salz und Pfeffer einreiben.

6.Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

7.In einem großen Bräter etwas Wasser zum kochen bringen und die Gans mit der Brustseite nach unten hineinlegen.

8.Lorbeer, Beilfuß und Salbei beigeben, den Bräter in den Ofen schieben und die Gans etwa 2,5 Std garen.

9.30 min vor Ende der Backzeit umdrehen.

10.Die Gans aus dem Bräter nehmen und warm stellen.

11.Den Bratenfond durch ein Sieb passieren und das Fett abschöpfen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und damit den Bratensaft binden.

12.Die Sauce getrennt zur Gans reichen.

13.Tip: Dazu passen Kartoffelknödel, Rotkohl oder Rosenkohl mit Maronen

Auch lecker

Kommentare zu „Martinsgans“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Martinsgans“