Biggi`s Fleisch = Schweinefilet in Buttermilch gegart

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
vorbereitendes Braten
Schweinefilet 1 Stück
Thaiknoblauchzwiebel 2 Stück
rote Zwiebel 2 Stück
Pfeffer, Salz, ein Hauch Zimt etwas
zur Fleischgarung
flüssige Butter etwas
Limetten (Fruchtfleisch) und Abrieb 2 Stück
Lauchzwiebel frisch 5 Stangen
Buttermilch 1 Liter
für die Sosse
Kalbsfond dunkel 0,5 Liter
Rübenkraut 1 Teelöffel
eiskalte Butter 100 Gramm
das Gemüse
Blumenkohl frisch 1 Kopf
Gemüsefond 0,5 Liter
Muskatblütensalz etwas
weisser Pfeffer etwas
Butter etwas
Schupfnudeln
Schupfnudeln (aus der Kühlung) 500 Gramm
Lauchzwiebel frisch 5 Stangen
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz aus der Mühle etwas
Butterschmalz zum Braten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
8 (2)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

die Vorbereitung

1.als erstes wird das Schweinefilet parriert und dann auf einer Platte (Pfanne) mit dem feinst gwürfelten Thaiknobi und der Zwiebel nachdem es gewürzt wurde angebraten.

2.In der Zwischenzeit wird das Limettenfleisch und der Abrieb hergestellt. Hierfür die Limetten erst abschaben (Abrieb erzeugen) und dann halbieren. Den Fruchtsaft in ein Gläschen geben und das Fruchtfleisch auslöffeln.

3.In einem Topf nun flüssige Butter erhitzen und die vorbereiteten Limettenzutaten hineingeben. Etwas einreduzieren (leicht karamelisieren). Dann die in feine Stücke geschnittenen Lauchzwiebel und das Schweinefilet ebenfalls in den Topf geben. Die Buttermilch zugiessen und den Deckel auflegen. Bei geschlossenem Topf nun 20 Minuten dämpfend garen.

4.In dieser Zeit wird der Blumenkohl in schöne Rosen geschnitten. In einen Topf die Gemüsebrühe und Gewürze unterrühren. Geben sie hierauf nun die Blumenkohlrosen und legen sie den Deckel auf. 10 Minuten bei dreiviertel der höchsten Hitze dämfen lassen. Nach Ablauf der Zeit- Butter zugeben und die Röschen einmal vorsichtig wenden. Den Deckel auflegen und auf geringste Hitzezufuhr warmhalten..

5.Die Schupfnudeln in einer Pfanne oder auf einer Platte zusammen mit den Zwiebeln / Lauchzwiebeln mit Butterschmalz goldbraun braten.

6.Mittlerweile ist das Fleisch gar und kann herausgeholt werden um es in Portionen zu teilen. Geben sie in den verbliebenen Sud die Zutaten für die Sosse und lassen sie diese 2 Minuten kochen. Zum Schluss die eiskalte Butter unterziehen und es kann angerichtet werden.

Kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biggi`s Fleisch = Schweinefilet in Buttermilch gegart“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biggi`s Fleisch = Schweinefilet in Buttermilch gegart“