Blaubeer-Hirse-Kuchen

Rezept: Blaubeer-Hirse-Kuchen
Rührkuchen; zuckerreduziert und gesund durch den Hirseanteil
1
Rührkuchen; zuckerreduziert und gesund durch den Hirseanteil
01:00
1
101
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
140 g
Dinkelvollkornmehl
80 g
Hirseflocken fein gemahlen
20 g
gemahlene Braunhirse
70 g
gemahlene Mandeln
3 TL
Weinsteinbackpulver
1 TL
Zimt
1 EL
Chiasamen
1 Päckchen
Rohrohr-Vanillezucker, 8 g
100 g
neutrales Bratöl
100 g
Ahornsirup
1 Stk.
Ei
150 ml
Hafermilch
150 g
Blaubeeren
50 g
Rosinen oder gehackte Datteln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.05.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
657 (157)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
36,3 g
Fett
0,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Blaubeer-Hirse-Kuchen

Kuchen Torten Rüble-Torte
KuchenTortenMINI Schokoladenkuchen

ZUBEREITUNG
Blaubeer-Hirse-Kuchen

1
Mehl, Hirsemehl, Braunhirse, gemahlene Mandeln, Backpulver, Zimt und Vanillinzucker vermischen. Ei, Hafermilch, Ahornsirup und Öl dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
2
Zuletzt die gewaschenen Beeren mit den Rosinen vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei Umluft 175 Grad (oder 200 Grad Ober-/Unterhitze) ca. 45 - 50 Minuten backen.
3
Die gemahlene Braunhirse kann auch ersetzt werden. Einfach den Hirseflockenanteil entsprechend erhöhen.

KOMMENTARE
Blaubeer-Hirse-Kuchen

Benutzerbild von Test00
   Test00
Sieht fluffig aus. Schmeckt sicher superlecker. LG. Dieter

Um das Rezept "Blaubeer-Hirse-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung