Kassler (eingelegt)

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kassler eingelegt
Kasseler Lachsbraten 750 Gramm
Zweige Rosmarin und Lavendel gezupft 5 Stück
Balsamico alt 10 Esslöffel
Küchenweisswein 500 ml.
Pfeffer aus der Mühle nach Gusto
Salz grob nach Gusto
Rosenkohl
Rosenkohl frisch 500 Gramm
Salz und Pfeffer etwas
Muskatblüte etwas
Butter 100 Gramm
Sahne 50 ml.
Mondamin-Pulver 1 Esslöffel (gestrichen)
Kartoffelstampf
Kartoffel gegart 500 Gramm
Pfeffer, Salz und Muskat etwas
Sahne 1 Schuss
Quark Doppelrahmstufe 2 Esslöffel
Butter flüssig nach Gusto
Finish
versch. Kresse (Gartenkresse) etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
159 (38)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Kassler einlegen

1.Sie beginnen damit das Kasslerfleisch einzulegen. Hierfür werden die aufgeführten Zutaten in einen Topf gegeben und dann aufgekocht. Dann geben sie das Fleisch hinein und lassen es ca.12 Stunden ziehen. Zwischendurch das Fleischstück immer mal wenden.

der Rosenkohl

2.den Rosenkohl putzen und im Stiel kreuzförmig einritzen (damit der Rosenkohl gleichmässig gart) und anschliessend in etwas Wasser gewürzt mit den aufgeführten Zutaten, mit geschlossenem Deckel 15 Minuten dämpfen/garen. Sobald die Rosenkohlröschen gar sind geben sie die restlichen Zutaten bei und binden mit dem angerührtem (etwas Wasser) Mondamin die Sosse ab.

3.Die Kartoffel schälen, garen (ca.15 Minuten wenn sie geviertelt sind) und dann mit den restlichen Zutaten stampfen. Sobald die restlichen Zutaten für ihr Gericht verarbeitet sind wird das Kasslerfleisch aus dem Sud geholt und in Scheiben geschnitten. In einer Pfanne mit etwas Butter werden die Kasslerscheiben kurz angebraten (ein bisschen angebräunt) bis sie ausreichend Warm sind.

4.Jetzt nur noch die Teller anrichten und geniessen.

Kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kassler (eingelegt)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kassler (eingelegt)“