Birnen-Nuss-Muffins

55 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Pekannusskerne gehackt 50 g
gemahlene Mandeln oder Haselnüsse 100 g
Birnen 400 g
neutrales Backöl 125 g
Rohrohrzucker 125 g
ungezuckertes Birnenpüree oder Apfelmus 150 g
Dinkelmehl Type 630 150 g
Dinkelvollkornmehl 150 g
Zimt oder Pumpkin Spice Gewürz 2 TL (gestrichen)
Salz 1 Prise
Speisenatron 1 TL
Weinsteinbackpulver 2 TL (gestrichen)
für das Topping:
Birnen 2 Stk.
gehackte Pekannüsse 40 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
766 (183)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
30,7 g
Fett
6,2 g

Zubereitung

1.Die Birnen schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Den Rohrohrzucker in der Küchenmaschine zu Puderzucker mahlen (man kann ihn aber auch grob lassen). Öl und Puderzucker gut verrühren. Das Birnenpüree/Apfelmus unterrühren.

2.Die trockenen Zutaten entweder erst separat in einer Schüssel kurz mischen und dann unter die feuchten Zutaten rühren, oder man gibt gleich alles in den Mixtopf zur Öl-Mischung ;-) Dabei aber nur kurz rühren, damit der Teig nachher schön fluffig wird.

3.Zuletzt die Birnenstückchen und gehackten Nüsse unterheben. Auf 12 Muffinförmchen verteilen und mit den restlichen Pekannüssen bestreuen. Die Birnen ebenfalls würfeln und auf den Muffins verteilen. Wer möchte kann noch etwas Zimt-Zucker auf den Muffins verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Tipps:

4.Ich fand die Muffins mit der angegebenen Zuckermenge sehr süß, da meine Birnen schon sehr reif waren. Wer es gerne zuckerarm mag, kann daher evtl. auf 100 g Zucker reduzieren. Die Birnen für den Belag müssen nicht zusätzlich sein. Noch herbstlicher wird es, wenn man statt Birnenpüree Kürbismus verwendet. Die Zuckermenge bei 125 g belassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birnen-Nuss-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnen-Nuss-Muffins“