Apfel-Schmand-Muffins

45 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Vollkornmehl 120 g
Mehl Type 405 140 g
Backpulver 2 TL
Speisenatron 0,5 TL
Vanillepulver 1 TL
Mandeln gehackt 30 g
Kokosraspeln 30 g
Apfel geschält und entkernt 250 g
Ei Gr. M 1
Zucker braun 140 g
Pflanzenöl 80 ml
Schmand 150 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1775 (424)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
38,5 g
Fett
27,9 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180° C vorheizen. Papierbackförmchen in die Mulden des Muffinbleches stellen, wer Zeit und Lust hat, kann sie stattdessen auch einfetten.

2.Die Mehlsorten mit den Zutaten von Backpulver bis Kokosraspeln in einer Schüssel gut vermischen.

3.Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden oder raspeln. Was über 250 g hinausgeht, darf der Bäcker schon mal verschmausen.

4.Das Ei in eine Schüssel aufschlagen. Ist es gut, ein bißchen verquirlen, Zucker, Fett und Schmand dazugeben und alles gut verrühren. Dann die Mehlmischung unterrühren (ich verwende einen Rührlöffel dazu). Zuletzt werden die geraspelten Äpfel vorsichtig untergehoben.

5.Den Teig mit Hilfe von zwei Löffeln in die Mulden des Muffinbleches verteilen. Das Blech in den Backofen stellen, den Ofen auf Umluft und 160° C umstellen und die Muffins 20 bis 25 Minuten hellbraun backen lassen.

6.Nach der Backzeit die Muffins noch für 5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann entweder warm servieren oder auf einem Gitterrost abkühlen lassen. Gutes Gelingen ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Schmand-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Schmand-Muffins“