Süße Muffins *Grundrezept*

Rezept: Süße Muffins *Grundrezept*
süß & fluffig
17
süß & fluffig
7
35435
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Mehl
2,5 TL
Backpulver
0,5 TL
Natron
1
Ei
125 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
80 ml
Pflanzenöl
250 ml
Buttermilch
Hier hab ich noch als Füllung hinzugegeben:
2 rote Äpfel
12 Walnusshälften
Kuchenglasur Vanille
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.03.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1268 (303)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
45,2 g
Fett
11,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Süße Muffins *Grundrezept*

Walnußhäufchen
Walnussküßchen

ZUBEREITUNG
Süße Muffins *Grundrezept*

1
Grundrezept für süße Muffins. Hier hab ich zu den feuchten Zutaten 2 geschälte und in kleine Stücke gewürfelte rote Äpfel hinzugegeben und mit der Hälfte einer Walnuss garniert.
2
Zuerst müssen alle Backzutaten Raumtemperatur haben, sonst klappt nix.
3
Backofen auf 180°C, Ober-und Unterhitze vorheizen. Sowie die Vertiefungen der Muffinform entweder einfetten oder mit Papier-Backförmchen auslegen.
4
Nun das Mehl mit Backpulver und Natron in einer Schüssel gut vermischen.
5
In einer weiteren Schüssel das Ei verquirlen. Zucker, Vanillezucker, Öl und Buttermilch hinzugeben und mit einem Esslöffel unterrühren. Evtl. sowie hier 2 geschälte und in kleine Würfel geschnittene rote Äpfel mit dazugeben oder ganz ohne Obst lassen oder was die Obstschale gerade hergibt. Bei tiefgekühltem Obst darauf achten, dass dieses sehr gut abgetropft ist.
6
Nun die Mehlmischung zur Eimasse geben und bloß nur solange langsam mit dem Löffel unterheben, bis die trockenen Zutaten feucht geworden sind. Länger auf gar keinen Fall. Es darf nicht wässrig werden.
7
Den fertigen Teig in die Vertiefung der Muffinform füllen. Je mehr man reinfüllt umso höher über den Papier-Backförmchenrand werden sie. Die Hälfte einer Walnuss daraufsetzen und in der Mitte des Backofens ca. 20 Min. goldbraun backen. Lieber Vorsicht als Nachsicht: Varriert natürlich von Backofen zu Backofen, lieber mal ab und zu durch die Scheibe linsen. Jedoch nicht die Backofentür aufmachen, sonst fallen die Muffins zusammen.
8
Die Muffins aus dem Backofen nehmen und in diesem noch 5 Min. ruhen lassen. Herausnehmen und auf dem Kuchengitter ganz abkühlen lassen. Während der Abkühlzeit die Glasur in ein schön warmes Wasserbad legen.
9
Nach dem Abkühlen die Muffins mit der Kuchenglasur verzieren. Guten Appetit und eine schöne Kaffeezeit :)

KOMMENTARE
Süße Muffins *Grundrezept*

   Reginald
Bekomme Muffins mit Öl nie hin ^^ Mit geschmolzener Butter ja aber irgendwie mit Öl nicht und es ist auch irgendwie nicht mein Fall, da gefallen mir fluffige buttermuffins mehr =D Für das Rezept aber 4 Sternchen (finde ein Ei für 12 Muffins ein wenig wenig, dafür ist der Befüllungtip cool) =)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von femliden
   femliden
Habe soeben die Muffins gebacken und probiert. Prima Rezept! Kann ich mir auch mit frischen Waldbeeren im Sommer vorstellen. Danke aus Femliden
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
einfach köstlich, von mir 5*
Benutzerbild von abina
   abina
Auch ich würde mir gerne einen Muffin schnappen ;)) doch irgendwie komme ich nicht hin ;). Für Dich gibt es Sternchen und VLG Ella
Benutzerbild von caramaus
   caramaus
Echt super leckere Muffins hast du hier gemacht 5* eins stibitz :-) Danke und liebe Grüße Martha

Um das Rezept "Süße Muffins *Grundrezept*" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung