Apfel-Muffins

1 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Papier-Backformen 14 Stück
Äpfel 250 g
Zitronensaft 2 EL
Mehl 250 g
Backpuler 2 TL
Natron 0,5 TL
Ei 1 Stück
Zucker 125 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Pflanzenöl 80 Milliliter
Naturjoghurt 250 g

Zubereitung

1.Backofen auf 180 C° vorheizen. Die Backförmchen in das Muffinblech setzen.

2.Die Äpfel waschen, schälen, halbieren, entkernen und alles in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Das Mehl mit Backpuler und Natron vermengen.

3.Das Ei verquirlen, Zucker, Vanillinzucker, Öl. Joghurt und Apfelwürfel mit dem Ei zur Mehlmischung geben. Den Teig in die Förmchen füllen und glatt streichen.

4.Im Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 30 Minuten backen. Anschließend die Muffins ca. 5 Minuten ruhen lassen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Muffins“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Muffins“