Hirschfleischfrikadellen mit Möhren und Kürbissauce

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für Kürbissauce etwas
Schalotten gehackt 2
Butter 50 gr.
Hokkaido-Kürbisfleisch 170 gr.
Salz, Pfeffer etwas
Weißweinessig 1 Schuss(1 EL)
Apfelsaft 100 ml
Gemüsebrühe heiß 200 ml
Mondamin-Pulver 1 TL
Zutaten für Hirschfleischfrikadellen etwas
Weißbrot 2 Scheibe
Milch lauwarm 1 Tasse
Schalotten 2
Petersilie fein geschnitten etwas
Butter 20 gr.
Hirschfleisch 800 gr.
Chorizowurst in Scheibe 50 gr.
Eier 2
Joghurt 30%/Creme Fraiche 1 Becher
Speck durchwachsen 70 gr.
Olivenöl kalt gepresst etwas
Salz, Pfeffer, Wildgewürz etwas
Lorbeerblatt/ Wacholderbeeren 1
Tomatenbouillon 200 ml
Bohnenkraut fein geschnitten 1 EL
Tomaten-Paprikapaste 1 Tube
Chiligelee 1 TL.
Zutaten für Möhren etwas
Möhren verschieden Kolor 3 Bund
Spitzpeperoni(Capia rot) 2
Tomaten getrocknet in Öl 1 Glas
Kerbel gehackt 1 Bund
Zitrone 1
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Knoblauchzehe geschält 1
Zitronenabrieb etwas
Kürbiskerne geröstet 1 EL
Biskuitmehl 1 EL
Frischkäse 50 gr.
Sahne 100 ml
Zitrone etwas
Gemüsebrühe heiß 200 ml
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
617 (147)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
11,3 g
Fett
5,4 g

Zubereitung

1.Hirschfleischfrikadellen Zubereitung: Für die Frikadellen Brot 10 Minuten in lauwarmem Milch einweichen, stark ausdrücken. Schalotten fein würfeln. Petersilien fein schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen, Schalotten, Knoblauch und bei mittlerer Hitze kurz dünsten. Petersilie/Bohnenkraut unterrühren, die Pfanne auf Seite legen und abkühlen lassen. Hirschfleisch aus der Schulter, parieren, in kleine Stücke schneiden. Hirschfleisch, Chorizo und Speck klein gewürfelt durch die feine Scheibe des Fleischwolfs 1 Mal drehen, in einen Schüssel legen, mit verquirlten Ei, Brot, Schalotten, Knoblauch, Bohnenkraut aus der Pfanne, Joghurt/Creme Fraisch und Tomatenpaste gut vermengen, mit Salz, Pfeffer, Wildgewürz würzen. Hirschfleischmasse eventuell nachwürzen. Aus der Masse Tischtenisball große Frikadelle formen, mit Klarsichtfolie abgedeckt 15 Minuten kalt stellen. In einer Pfanne Olivenöl und 1 EL.Butter erwärmen. Bohnenkraut fein gehakt, 1 Schalotte gewürfelt in der Pfanne Legen und glasig andünsten. Getrocknete Tomaten in Streifen geschnitten dazu legen und kurz weiter braten. Mit 1 Schuss Weiswein, 1 TL. Chiligelee, 1 El Weisweinessig und Tomatenbouillon ablöschen, kochen und reduzieren lassen. Lorbeerblatt und 6 Wacholderbeeren in dem Kochsüd legen.Mit Salz, Pfeffer, Wildgewürz abschmecken. Hirschfleisch Frikadellen hinein legen. Pfanne aus dem Herd entfernen und im Backofen 15 Minuten bei 180 °C garen lassen. Schnittlauch waschen, abtrocknen und klein in Tübchen schneiden über die Hirschfleisch Frikadellen streuen.

2.Kürbissauce Zubereitung: Für die Sauce Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Kürbis in feine Scheiben schneiden auf Backblech mit Backpapier belegt arrangieren, mit 1 Prize Braunzucker streuen und im vorgeheitzten Backofen bei 200 °C 20 Minuten überbacken Heraus nehmen, erkalten lassen, klein schneiden und in Mixer legen grob pürieren. Die Kürbismasse in einen Schüssel legen. Zitronenabrieb untermischen, Olivenöl, gerösteten gehakten Kürbiskernen, Butterbiskuit zerhakt, Frischkäse und 100 ml. Sahne in dem Kürbismasse untermischen mit Zitronensaft abschmecken. Schalotten fein würfeln, in zerlassener Butter 2 Minuten dünsten. Kürbismasse zugeben,weiter dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Essig/Zitronensaft Gemüsebrühe füllen und offen bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen. Mit dem Schneidstab fein pürieren, durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf gießen.

3.Möhren Zubereitung: 3 Bund Möhren verschiedenen Farbe: Orange, Gelb, Lila(Violette) 2 Spiztpaprikaschotte(Capia rot) 1 Glas getrocknete Tomaten Möhren schellen Strunk mit etwas Grün lassen und längs halbieren. Jede Hälfte längs in dicken Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser 4 Minuten blanschieren Die Lila Möhren, die süßeste nur 3 Minuten blanschieren.Alle über einem Sieb heraus nehmen und auf Kreppapier abtrocknen lassen. In einer Pfanne 50 gr. Butter zerlassen und erhitzen. Möhren in die Pfanne legen und auf mittlerer Stuffe langsam dünsten. Fein gehakten Kerbel, 1 gepresstem Knoblauchzehe und fein gehakten Peperoni untermischen und paar Minuten mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und 1 Schuss Zitronensaft würzen. Die Pfanne aus dem Herd entfernen, auf Seite legen

4.Service: Servierteller mit Kürbissauce dekorativ spiegeln 2-3 Hirschfleischfrikadellen darauf legen mit tricolor Möhren garnieren mit feingehaktem Petersilie bestreuen und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschfleischfrikadellen mit Möhren und Kürbissauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschfleischfrikadellen mit Möhren und Kürbissauce“