Ochsenbäckchen - Nach Sauerbraten-Art -

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sud:
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Suppengemüse 1 Päckchen
Wacholderbeeren 5
Pfefferkörner bunt 1 TL
Korianderkörner 1 TL
Pimentkörner 6
Nelken 4
Lorbeerblätter 3
Salz 1 EL
Melfor-Essig 300 ml
Wasser 400 ml
Fleisch:
Rinderbacken 1 kg
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Salz etwas
Butterschmalz etwas
Extra:
Spätburgunder 200 ml
Brühe 300 ml
Fertigstellen & Abschmecken:
Gewürzsalz aus meinem KB 1 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 TL
etwas Essig evtl.
Speisestärke etwas
Preiselbeeren aus dem Glas etwas

Zubereitung

Sud:

1.Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Sellerie schälen und grob würfeln. Lauch würfeln und waschen. Gewürze, Kräuter, Essig und Wasser mischen und Rinderbäckchen darin min. 3 Tage gekühlt einlegen.

2.Danach Bäckchen aus dem Sud nehmen und trockentupfen. Rinderbäckchen salzen und pfeffern dann in heißem Butterschmalz scharf anbraten. Aus dem Bräter nehmen und Suppengemüse aus dem Sud sieben und im restlichen Butterschmalz scharf anbraten. Dann mit Wein ablöschen und kurz einkochen, dann Brühe dazugeben und Bäckchen dazugeben. Jetzt noch Sud absieben und die Gewürze die darin waren zu den Bäckchen geben. Hälfte vom Sud noch dazugeben!

Backofen auf 180° Grad vorheizen!

3.Jetzt Deckel auf den Bräter geben und in den Ofen stellen. Ca. 3 Stunden garen.

4.Bäckchen aus dem Bräter nehmen und warmstellen. Soße sieben und gut ausdrücken! Dann Soße mit Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer, Preiselbberen und dem Rest Sud abschmecken. Evtl. noch etwas Essig dazugeben. Speisestärke mit etwas Wasser auflösen und Soße binden!

5.Mit gewünschter Beilage und Preiselbeeren servieren! Dazu gab es Spätzle & grüner Salat!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ochsenbäckchen - Nach Sauerbraten-Art -“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ochsenbäckchen - Nach Sauerbraten-Art -“