Pasta: Pasta Con Carne Alla Griglia e Pomodori

20 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Die Soße
"Innereien" von sechs Tomaten etwas
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 Esslöffel
Balsamicocreme 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Wasser etwas
Die übrigen Zutaten
Fleischreste vom Grillen etwas
Pasta 130 Gramm
Gräutergarnitur etwas

Zubereitung

Die Soße

1.Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, gehackten Knoblauch, die Lorbeerblätter und das Innere der Tomaten aus dem Rezept Gemüse: Tomaten-Zwiebel-Gemüse - einfach und schnell unter Rühren anbraten. Eventuell etwas Wasser angießen und so lange schmoren, bis die Zwiebel weich sind.

2.Tomatenmark und Balsamicocreme zugeben und einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die Pasta nach Angabe bissfest (al dente) im Salzwasser kochen und dann abgießen.

4.Währenddessen das übrig gebliebene Fleisch vom Grillen (Bauch, Rippchen und Hals) in Würfel schneiden und unter die Tomatensoße mischen.

5.Die Nudeln auf vorgewärmte Teller geben, Tomaten-Fleisch drauf anrichten und mit grünen Kräutern garnieren.

6.Tipp: Sollte vom Tomatengemüse etwas übrig sein, dann kann das auch sehr gut mit in der Soße verarbeitet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Pasta Con Carne Alla Griglia e Pomodori“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Pasta Con Carne Alla Griglia e Pomodori“