Kohlrouladen mit Hackfleisch

40 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkohl 1 Stk.
Toastbrot 1 Scheibe
Rinderhack 750 g
Eier 2 Stk.
Pfeffer 1 TL
Salz 1 TL
Paprikapulver 1 TL
Senf 2 TL
Keimöl 3 EL
Tomatenmark 1 EL
Gemüsebrühe 1 l
Zucker 1 Prise
Soßenbinder 3 EL
Für das Kartoffelpüree
Kartoffeln 300 g
Milch 80 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
544 (130)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
8,5 g

Zubereitung

1.Den Kohlkopf in einem Topf mit Wasser übergießen und kurz kochen, bis die Blätter weich sind. Herausheben und einzelne Kohlblätter vom Kopf lösen.

2.Toastbrot entrinden, in Wasser aufweichen und zusammen mit dem Hack, den Eiern, Senf und den Gewürzen in eine Schale geben. Gut miteinander verkneten.

3.Nun die Kohlblätter mit der Hackfleischmischung füllen. Dazu immer ein längliches Stück Füllung mittig auf ein Kohlblatt setzen. Dann das Blatt einklappen und rollen, sodass es verschlossen ist.

4.Das Keimöl in einer Pfanne erhitzen. Die Rouladen darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Nun das Tomatenmark hinzufügen und die Gemüsebrühe angießen. Deckel drauf und etwa eine halbe Stunde schmoren lassen.

5.Die Kohlrouladen herausnehmen. Die Soße mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Soßenbinder hinzugeben, um eine sämige Soße zu erhalten.

6.Dazu passt hervorragend ein selbst gemachtes Kartoffelpüree. Dazu die Kartoffeln schälen und kochen. Abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten. Dabei die warme Milch unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrouladen mit Hackfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrouladen mit Hackfleisch“