Kohlrouladen aus Spitzkohl, diättauglich

Rezept: Kohlrouladen aus Spitzkohl, diättauglich
22
00:45
21
5393
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
12
große Blätter Spitzkohl, Wirsing oder Weißkohl
300 g
mageres Rindergehacktes
3 EL
Magerquark (20g)
1
Zwiebel
Für die Soße:
1
Zwiebel frisch
2
EL Tomatenmark
1
EL Öl (10g)
1
Tasse Wasser
1
EL Mehlbutter
Salz, Pfeffer, Paprika, gekörnte Brühe, Kümmel
1
Hauch Harissa
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kohlrouladen aus Spitzkohl, diättauglich

ZUBEREITUNG
Kohlrouladen aus Spitzkohl, diättauglich

1
Einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen. Den Kohlkopf vom Strunk befreien und für 5-10 Min. in das kochende Wasser legen. Nun lassen sich die Blätter vom Kohlkopf leicht lösen, die dicken Rippen flach schneiden.
2
Aus Rinderhack, Quark, Zwiebelwürfeln, Tomatenmark, Pfeffer, Salz und Paprika einen Fleischteig zubereiten.
3
4 mal 3 Kohlblätter übereinander legen und immer auf 3 Kohlblätter einen Fleischklops geben, links und rechts einschlagen, damit nichts rausfällt, aufrollen und zustecken oder zubinden.
4
1 EL Öl erhitzen, 1 gewürfelte Zwiebel darin anschwitzen und dann die Rouladen von allen Seiten anbraten. Danach eine Tasse Wasser angießen, gekörnte Brühe und etwas Kümmel zugeben. Nun die Rouladen mit Deckel 45 Min. gardünsten.
5
Die Soße mit 1 Portion Mehlbutter (nach Schnuddis Rezept) abbinden und mit Salz, Pfeffer und Harissa abschmecken. Dazu pro Person 100 g Salzkartoffeln reichen = 85 kcal.
6
Sinnvoll ist es natürlich, gleich mehrere Rouladen herzustellen und die restlichen einzufrieren. Oder das Innere des Kohls klein hacken und mit an den Fleischteig geben oder ihn am nächsten Tag zu Gemüse verarbeiten.
7
Ich habe 4 Kohlrouladen gemacht und den restlichen Kohl sofort grob geschnitten, mit einer gew. Zwiebel angedünstet, mit Kümmel, Gemüsebrühe und schwarzem Pfeffer gewürzt und eingefroren. Gibt es demnächst zu Frikadellen oder Krakauern.

KOMMENTARE
Kohlrouladen aus Spitzkohl, diättauglich

Benutzerbild von Kajo
   Kajo
Sehr lecker, kommt bei uns auch immer gut an... ich nehme meistens Jaroma Kohl, wegen der Blätter,kann man besser Füllen...5* sind dir sicher und GGVLG Karo
Benutzerbild von shariswunderland
   shariswunderland
mmmhhhhhhh die esse ich sehr gerne , super lecker zubereitet 5 * lg shari
Benutzerbild von rek55
   rek55
Eigentlich nehm ich Wirsing für die Rouladen, aber warum mal nicht Spitzkohl`5* gvlg rek
Benutzerbild von Pegasus05
   Pegasus05
ich hab ja auch schon aus Rotkohl Rouladen, aber noch nie aus Spitzkohl. na ja mal sehen vielleicht beim n ächsten Mal. Bis dahin erstmal 5* für die kreative Köchin und liebe Grüße aus Dänemark.
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
mmmmm sind die leeeeeeeeeeeeecker, für dich 5*

Um das Rezept "Kohlrouladen aus Spitzkohl, diättauglich" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung