Jaromakohl-Rouladen

1 Std leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Jaromakohl 1
Hackfleisch gemischt 300 g
Eier 2 kl.
Gemüsebrühe 300 ml
Zwiebeln 2
etwas Senf etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Currypulver etwas
etwas Tomatenmark etwas
einen guten Schuss Sahne etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
519 (124)
Eiweiß
10,1 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
9,2 g

Zubereitung

Jaromakohl in kochendem Wasser kurz blanchieren. Aus dem Topf holen und kurz abschrecken. 8 schöne große Blätter vorsichtig vom Kohlkopf abmachen. Aus Hackfleisch, einer kleiner geschnittenen Zwiebel, den Eiern sowie Salz, Pfeffer, Senf und Currypulver einen Hackfleischteig zubereiten. Jeweils 2 Kohlblätter überlappend aufeinander legen und die Hackmasse jeweils in die Mitte der Kohlblätter geben. Nun wie bei einer Roulade aufrollen und mit Küchengarn zubinden. Öl in einer Pfanne erhitzen und eine kleingeschnittene Zwiebel glasig werden lassen. Die Kohlrouladen zugeben und scharf anbraten. Gemüsebrühe angießen. Die Kohlrouladen immer wieder mal drehen. Meine Rouladen haben ca. 35 Minuten gebraucht, bis sie gar waren. Rouladen aus der Pfanne nehmen und warm halten. Zu dem Bratsud etwas Tomatenmark geben. Gut umrühren. Abschmecken und mit einem guten Schuss Sahne verfeinern. Wir hatten dazu Salzkartoffeln und einen Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jaromakohl-Rouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jaromakohl-Rouladen“