Rotkohlrouladen

1 Std 45 Min mittel-schwer
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rotkohl 1
Zwiebel 1
Petersilie 3 Stiele
Apfel 1
Hackfleisch 175 g
Paniermehl 2 Esslöffel
Ei 1
Majoran getrocknet 0,5 Teelöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas
Butter oder Margarine 20 g
Apfelsaft 100 ml
Gemüsebrühe 0,125 Liter
Rotweinessig 1 Esslöffel
Lorbeerblätter 1
Gewürznelken 4
Zucker 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
640 (153)
Eiweiß
8,0 g
Kohlenhydrate
15,4 g
Fett
6,4 g

Zubereitung

1.Rotkohl putzen. Den ganzen kohlkopf in reichlich kochendem Wasser einige Minuten blanchieren. Herausnehmen, abtropfen lassen, dann die äußeren 4 Blätter ablösen und die mittelrippen flachschneiden. Blätter auf Küchenpapier legen und gut abtropfen lassen.

2.Strunk entfernen. Kohl in Streifen schneiden. Zwiebel würfeln. petersilie hacken. Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Ein viertel fein würfeln, den Rest in dünne Spalten schneiden. Hackfleisch, Paniermehl, Ei, 1/3 der Zwiebelwürfel, Petersilie und Majoran verkneten. Apfelwürfel unterkneten und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Jeweils 2 Rotkohlblätter überlappend nebeneinander legen und die Hackfüllung darauf verstreichen. Blattseiten nach innen einschlagen, zu einer Roulade aufrollen und mit einer Rouladennadel oder Faden befestigen.

4.Fett in einem Topf erhitzen, Kohl und Rouladen darin anschmoren. Apfelspalten und -saft, Brühe, Essig, Lorbeer, Nelken, Salz, Pfeffer und Zucker zufügen. Zugedeckt 45-60 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer, Rotwein-Essig und Zucker abschmecken. Mit einigen Lorbeerblättern garnieren.

5.Dazu schmecken Salzkartoffeln. Je länger die Kohlrouladen schmoren, desto besser schmecken sie.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotkohlrouladen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotkohlrouladen“