Detlef`s Rindfleischragout...

5 Std leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindergulasch frisch 400 gr.
Kartoffeln frisch 5 Stück
Rotkohl frisch 0,5 Stück
Äpfel frisch Boskop 2 Stück
Zwiebeln frisch 4 Stück
Möhre frisch 1 Stück
Sellerie frisch 0,125 Stück
Paprikaschote grün frisch 0,5 Stück
Paprikaschote rot frisch 0,5 Stück
Chilischote rot frisch 0,5 Stück
Champignons frisch 8 Stück
Lauchzwiebeln frisch 1 Stück
Knoblauch frisch 6 Zehen
Rosmarin frisch etwas
Thymian frisch etwas
Majoran Gewürz etwas
Petersilie kraus frisch etwas
Paprikapulver scharf etwas
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Lorbeerblätter 2 Stück
Nelken 2 Stück
Wacholderbeeren -angedrückt- 2 Stück
Tomatenmark 1 Döschen
Schweineschmalz 100 gr.
Portwein rot 1 Glas
Rotwein trocken 1 Glas
Apfelessig etwas
DEKO: Mini-Tomaten, Gurkenscheiben,Schmand,Petersilie... Div.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.RINDFLEISCHRAGOUT1:Gulaschfleisch waschen und abtupfen. In einem Bräter oder großen Topf etwas Butterschmalz/Schweineschmalz geben und darin das Fleisch scharf anbraten - die Hitze reduzieren und jetzt die in Halbringe geschnittenen Zwiebeln, ein Stück Sellerie und eine kleingeschnittene Möhre mit braten lassen...

2.RINDFLEISCHRAGOUT2: Dann das Tomatenmark hinzu und schön mitschmoren lassen,umrühren, mit Rotwein ablöschen, einige Zeit später die kleingeschnittenen Paprikaschoten und die halbe Chilischote sowie den Knoblauch und die Gewürze/Kräuter hinzu.....etwas Wasser/Brühe beischütten, umrühren ---ca. 5 Minuten vor Garzeitende (ca. 2,5 Stunden bei reduzierter Hitze) die in Scheiben geschnittenen Champignons und Lauchzwiebel hinzu geben, evtl. mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken !

3.APFEL-ROTKOHL1: Den halben Rotkohl in nicht zu kleine Stücke schneiden, 2 Boskop-Äpfel schälen, Gehäuse entfernen und in Stücke schneiden, eine Zwiebel in Ringe schneiden und 2 Nelken, 2 Lorbeerblätter und 2 angedrückte Wacholderbeeren sowie Salz und Pfeffer aus der Mühle und ca. 3 EL Zucker hinzugeben. Etwas Apfelessig (Schnapsglas voll) und ein Glas Portwein in den Behälter geben, Deckel drauf und etwas schütteln. Dann ca. 120 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.

4.APFEL-ROTKOHL2: In einem Topf etwas Schweineschmalz auslassen und dann den abgetropften Apfel-Rotkohl hineingeben (Flüssigkeit auffangen und beiseite stellen) Kurz aufwallen lassen und dann die Hitze reduzieren, nach ca. 1/2 Stunde löffelweise die Marinierflüssigkeit zum Rotkohl geben, umrühren, Hitze reduzieren, Deckel drauf und ca. 2 - 2,5 Stunden köcheln lassen - öfters mal umrühren, evtl. mit Zucker nachwürzen.....

5.Dazu gab es Salzkartoffeln und ein kaltes Pils !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Detlef`s Rindfleischragout...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Detlef`s Rindfleischragout...“