Apfelrotkohl

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rotkohl frisch 1 Kilogramm
Apfel 1 Stück
Lorbeerblatt Gewürz 1 Stück
Wacholderbeere 6 Stück
Gewürznelken 4 Stück
Pfefferkörner schwarz 5 Stück
Zimtrinde 0,25 Stück
Zitronenschale etwas
Orangenschale etwas
Rotwein mittel Qualitätswein 0,125 Liter
Rotweinessig 1 Schuss
Salz 0,5 Teelöffel
Zwiebel frisch 1 Stück
Schwein Speck durchwachsen roh geräuchert 100 Gramm
Rotweinessig etwas
Zucker etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Den Rotkohl fein hobeln oder schneiden, in einen Topf geben, den Rotwein, den Schuss Essig, das Salz und soviel Wasser zugeben, dass der Rotkohl knapp bedeckt ist.

2.Das Lorbeerblatt, die Wacholderbeeren, die Nelken und die Zimtrinde in einen Teefilter geben, diesen zubinden und mit dem in Würfel geschnittenen Apfel zum Rotkohl geben. Bei mittlerer Hitze solange kochen, bis der Rotkohl gar ist. Kurz vor Ende der Garzeit je ein Stück Orangen-, und Zitronenschale zugeben und etwas mitkochen lassen.

3.Das Gewürzbeutelchen und die Orangen-, und Zitronenschale aus dem Rotkohl entfernen. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Rotkohl samt dem Kochsud zu den Zwiebelwürfeln geben, unterrühren und den Salat mit Essig, Zucker Pfeffer und Salz abschmecken und warm stellen.

4.Den Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne knusprig ausbraten. Die Speckwürfel dann auf ein Küchenpapier geben. Dann mit einem Esslöffel vom ausgelassenen Speckfett unter den Rotkohl mischen und den Salat warm servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelrotkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelrotkohl“