Wildpreiselbeer-Rotkohl, einfach und lecker...

Rezept: Wildpreiselbeer-Rotkohl, einfach und lecker...
passend zur Martins-Gans, s. Rezept
13
passend zur Martins-Gans, s. Rezept
18
3839
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Glas
Rotkohl classisch von Kühne
2 Eßl.
Wildpreiselbeeren aus dem Glas
1
Kartoffel
0,5 Teel.
Salz
etwas Zitronensaft
2 Eßl.
Gänsefett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wildpreiselbeer-Rotkohl, einfach und lecker...

Gefüllte Morba mit Backpflaumen, Karamellkartoffeln, Bohnen, Preiselbeeren und Rotkohl

ZUBEREITUNG
Wildpreiselbeer-Rotkohl, einfach und lecker...

1
Den Rotkohl in einen Topf geben. Wildpreiselbeeren, Salz, etwas Zitronensaft und Gänseschmalz hinzufügen und kochen (ca. 1/2 Std.) Zwichendurch umrühren. Die Kartoffel schälen, waschen und in den Rotkohl mit einer feinen Reibe reiben. Das macht den Rotkohl geschmeidig und dickt etwas an. Abschmecken.
2
Zur Martinsgans servieren.

KOMMENTARE
Wildpreiselbeer-Rotkohl, einfach und lecker...

Benutzerbild von Ragnar
   Ragnar
Bin zwar eher der Fan von Apfel-Rotkohl, aber deine Variante klingt auch recht lecker. LG ingo
Benutzerbild von emari
   emari
und nun auch noch leckeres rotkraut dazu - bin begeistert.....
Benutzerbild von DieWildeFee
   DieWildeFee
Na bin ja froh dass ich nicht frischen Rotkohl raspeln muss...grins. Sehr leckere 5***** GLG Birgit
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Ich nehme den Teller mit habe Hunger 5 sterne
   mathea
mache meinen rotkohl ganz klassisch selber... deine varriante werde ich auf jeden fall bei nächster gelegenheit ausprobieren... lg sandra

Um das Rezept "Wildpreiselbeer-Rotkohl, einfach und lecker..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung