Kürbissuppe mit Kokosmilch

50 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis, ca. 1.100 g 1
Möhren mittel gross 4
Lauchzwiebeln 5 Stangen
Gemüse- oder Hühnerbrühe 1,5 l
Kokosmilch 0,5 l
Ingwer 1 Stück
Cayennepfeffer oder 1 TL Harissa-Paste 1 Prise
Zitronensaft etwas
Salz etwas
Toast- oder Weißbrot etwas
Pflanzenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Den Hokkaido-Kürbis gut waschen und den Stielansatz entfernen. Den Kürbis teilen und das Kerngehäuse herausschneiden. Das Fruchtfleisch mit der Schale würfeln. Möhren und Lauchzwiebeln putzen und in Stücke schneiden. Das Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und das vorbereitete Gemüse darin kurz andünsten. Einige Scheiben Ingwer und die Brühe hinzufügen, bis das Gemüse gut bedeckt ist. Alles etwa 20 Minuten köcheln lassen.

2.Die Ingwerscheiben wieder entfernen und das Gemüse mit einem Mixstab pürieren. Kokosmilch und gegebenenfalls noch etwas Brühe hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Suppe erhitzen, etwas ziehen lassen und mit frisch geriebenem Ingwer, Harissa, Salz und etwas Zitronensaft pikant abschmecken.

3.Das Toastbrot in kleine Würfel scheiden und in einer beschichteten Pfanne mit Butter goldbraun braten. Die Suppe mit einigen Brotwürfeln auf Teller oder in kleine ausgehöhlte Kürbisse füllen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe mit Kokosmilch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe mit Kokosmilch“