Kasseler auf tschechischen Sauerkraut mit Meerrettich-Kartoffelstampf

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kasseler Rückenscheiben / gepökelt und geräuchert à 150 g 2 Scheiben
tschechisches Sauerkraut ( TK / eigene Herstellung / siehe mein Rezept *) 500 g
Kartoffeln 400
Zwiebel ca. 100g 1
Salz 1 TL
Butter 2 EL
Sahnemeerrettich aus dem Glas 4 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Maggikraut zum Garnieren 2 Stängel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Kassler mit tschechischen Sauerkraut zusammen ca. 15 – 20 Minuten leicht köcheln lassen. Evtl. etwas Wasser zufügen. Zwiebel schälen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und mit den Zwiebelwürfeln ca. 20 Minuten kochen, durch ein Küchen-sieb abgießen und im heißen Topf mit Butter ( 2 EL ) und Sahnemeerrettich ( 4 TL ) und groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) mit dem Kartoffelstampfer gut durcharbeiten/durchstampfen. Kassler auf tschechischen Sauerkraut mit Meerrettich-Kartoffelstampf, mit Maggikraut garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kasseler auf tschechischen Sauerkraut mit Meerrettich-Kartoffelstampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kasseler auf tschechischen Sauerkraut mit Meerrettich-Kartoffelstampf“