Gesundes Zucchini-Mais-Brot

55 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Chiasamen 3 EL
Maisgrieß 175 g
Maismehl 50 g
Natron 0,5 TL
Weinsteinbackpulver 3 TL (gestrichen)
feines Meersalz 1 TL
Milch, Sorte nach Belieben 250 ml
Kurkuma 1 TL
Kokosöl oder Ghee 50 ml
Ahornsirup 1 EL
fein geraspelte Zucchini 140 g
Zwiebel oder zwei Schalotten, fein gewürfelt oder in Ringe geschnitten 1 Stk.
Hanfsamen, schwarzer Sesam oder Chiliflocken nach Belieben etwas

Zubereitung

1.Chiasamen und ca. 100 ml Wasser in einem Schälchen verrührt, 10 - 15 Minuten quellen lassen. Maisgrieß, Maismehl, Natron, Salz, Backpulver, Kurkuma und falls verwendet Chiliflocken (1 TL), schwarzer Sesam (1 EL), Hanfsamen (1 EL) in einer Schüssel vermischen.

2.Den Ofen in der Zwischenzeit auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine ofenfeste Pfanne oder Auflaufform (ca. 23 - 26 cm Durchmesser) darin heiß werden lassen. Die flüssigen Zutaten in einer anderen Schüssel verquirlen (Chiasamen, Ahornsirup, Apfelessig, Milch, Kokosöl oder Ghee). Die flüssige Masse jetzt unter die trockene Masse rühren und zuletzt die Zucchiniraspel und Zwiebelwürfelchen unterheben.

3.Die Auflaufform aus dem Ofen holen und einen Klecks Kokosöl oder Ghee darin schmelzen lassen. Den Teig hineingießen (Vorsicht wg. der heißen Form!) und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 30 - 35 Minuten goldgelb backen. Gut abkühlen lassen und erst dann Anschneiden.

Auch lecker

Kommentare zu „Gesundes Zucchini-Mais-Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gesundes Zucchini-Mais-Brot“