saftiges Kürbis-Brot

Rezept: saftiges Kürbis-Brot
lässt sich gut einfrieren; oranges Brot
2
lässt sich gut einfrieren; oranges Brot
01:15
1
1049
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
fein geraspelter Kürbis
500 g
Dinkelvollkornmehl
1 TL
Salz
1 TL (gestrichen)
Lebkuchengewürz
1 TL (gestrichen)
gemahlener Koriander
1 TL
Kurkuma
1 Päckchen
Trockenhefe
100 g
Butter
100 ml
Milch oder pflanzliche Alternative
2 EL
Ahornsirup
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.01.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1038 (248)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
51,0 g
Fett
2,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
saftiges Kürbis-Brot

ZUBEREITUNG
saftiges Kürbis-Brot

1
Mehl, Gewürze, Salz und Hefe mischen. Butter und Milch in einem Topf leicht erwärmen. Kürbisraspel, Milchmischung und Ahornsirup zur Mehlmischung geben. Mit der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort, ca. 60 Minuten gehen lassen.
2
Den Teig anschließend nochmal durchkneten und in eine gefettete Kastenform füllen oder zu einem runden Laib formen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (oder 160 Grad Umluft) ca. 45 - 50 Minuten goldgelb backen.
3
Statt Lebkuchengewürz kann man auch nur Zimt verwenden. Ich mag allerdings gerne einen Hauch Anis, Piment oder Nelken in dem Brot. Auch der gemahlene Koriander ist optional.
4
Wenn man frische Hefe verwendet, reicht ein halber Würfel. Diese dann in die erwärmte Milchmischung bröckeln und ein paar Minuten stehen lassen. Dann weiter wie oben beschrieben fortfahren.

KOMMENTARE
saftiges Kürbis-Brot

Benutzerbild von ramazotti
   ramazotti
sdfsdfsdf

Um das Rezept "saftiges Kürbis-Brot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung