Käsekuchen mit Rum-Zimt-Pflaumen

Rezept: Käsekuchen mit Rum-Zimt-Pflaumen
für eine kleine Springform
für eine kleine Springform
5
1417
109
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
200 g
Pflaumen
1 Schuss
Rum
2 EL
Zimtzucker
5
Eier
75 g
weiche Butter
1 Prise
Salz
80 g
Zucker
80 g
Grieß
500 g
Magerquark
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.08.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Käsekuchen mit Rum-Zimt-Pflaumen

ZUBEREITUNG
Käsekuchen mit Rum-Zimt-Pflaumen

1
Die Pflaumen entsteinen und würfeln und mit dem Zimtzucker und dem Rum vermischen und am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen und dann am nächsten Tag über einem Sieb abtropfen lassen.
2
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Springform mit Backpapapier auslegen und den Rand einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Die Eier trennen und das Eiweiss steifschlagen und dann langsam den Zucker einrieseln lassen und dabei weiterschlagen.
3
Die Eigelbe mit der Butter und der Prise Salz schaumig rühren und dann den Gries und den Quark einrühren. Dann das Eiweiss vorsichtig unterheben und zum Schluss die Pflaumen unterheben und dann in die Springform füllen.
4
Dann im Backofen 50 Minuten backen. Nach 25 Minuten den Kuchen für 15 Minuten herausnehmen und dann wieder in den Backofen geben und nochmals 25 MInuten backen, damit wird verhindert, dass der Kuchen in der Mitte etwas zusammenfällt. Nach Ende der Backzeit den Kuchen im Backofen bei geöffneter Tür auskühlen lassen, damit verhindert man Risse.

KOMMENTARE
Käsekuchen mit Rum-Zimt-Pflaumen

Benutzerbild von BK858
   BK858
Ob mit Erdbeeren wie bei Geli oder jetzt bei dir mit Pflaumen, diese Käsekuchen lassen mein Herz höher schlagen. LG Bärbel
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
jetzt muß ich aber doch schmunzeln, denn ich hatte wohl die gleiche Idee mit dem Käsekuchen ohne Boden. Schön, dass er auch für die kleine Form ausgelegt ist. Ich liebe kleine Kuchen, da sie für uns die richtige Größe haben und bei mehreren kleinen Kuchen dem Besuch so die Möglichkeit bieten, mehrere Kuchenstücke zu probieren. GLG Geli
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
rum, zimt, pflaume eine klasse kombination. daumen hoch von mir. glg tine
Benutzerbild von wastel
   wastel
da probiere ich gern ein Stück --LG Sabine
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ein schönes Rezept für einen Käsekuchen ohne Boden. Von den eingelegten Pflaumen müsste ich die doppelte Meng machen, denn die würden beim Backen bestimmt weg genascht werden. ;-)))))

Um das Rezept "Käsekuchen mit Rum-Zimt-Pflaumen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.