Backen: Granatsplitterkuchen

Rezept: Backen: Granatsplitterkuchen
mehr Genuss als nur EIN Granatsplitter
48
mehr Genuss als nur EIN Granatsplitter
01:30
20
12650
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
50 Gramm
Zwieback
50 Gramm
Blockschokolade
125 Gramm
Butter
125 Gramm
Zucker
100 Gramm
geriebene Haselnüsse oder Mandeln
2 Esslöffel
Rum
1 Teelöffel (gestrichen)
Backpulver
6 Esslöffel
Rum
1 Becher
Süße Sahne
150 Gramm
Butter
100 Gramm
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Stück
Schokoguss zartbitter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.02.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1938 (463)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
37,3 g
Fett
28,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Granatsplitterkuchen

Eierküsschen
Scharfe-Rum,Rum Schnitte

ZUBEREITUNG
Backen: Granatsplitterkuchen

1
Zwieback zerbröseln, eventuell reiben, Schokolade raspeln, Springform einfetten und bröseln.
2
Die Zutaten bis "6 EL Rum" zu einem schweren Teig verarbeiten und im vorgeheizten Rohr bei 175 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen und dann den Kuchen mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen. einen Rand von ca. 1 - 2 cm stehen lassen.
3
Die ausgelösten Brösel über Nacht in Rum einweichen.
4
Sahne schlagen und mit Brösel, Zucker und weicher Butter verrühren.
5
Diese Masse in die "Kuchenschüssel" füllen und mit einem Schokoguß überziehen. Kalt stellen.

KOMMENTARE
Backen: Granatsplitterkuchen

Benutzerbild von BrockenBenny
   BrockenBenny
Auf jeden fall hast du mit deinem Granatsplitterkuchen bei mir schon gepunktet, eine schöne Tasse heißen Kaffee dazu mehr braucht man nicht.Danke für das Rezept. Gern lasse ich dir 5***** hier. LG Peter
HILF-
REICH!
   bebisa
Wie hoch wird den der Teig bis 6 Eßl Rum?
Benutzerbild von simu
   simu
wow, das ist ja eine tolle torte, echt lecker, das rezept schnappe ich mir, lg silvia
Benutzerbild von bougetgarni
   bougetgarni
Sehr köstlich, ich hab als Kind Granatsplitter geliebt. Mal seh´n, ob ich wieder rückfällig werde :-) *****
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
WOW ich bin begeistert ;-) na da habe ich ja in nächster Zeit einiges zu tun ;-))) Danke Grüß´li vom Fischli

Um das Rezept "Backen: Granatsplitterkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung