Captain´s Dinner

Rezept: Captain´s Dinner
Rindfleisch in Paprika-Pilzgemüse an Venusmuscheln und Seewasserkrabbe auf Glasnudeln
0
Rindfleisch in Paprika-Pilzgemüse an Venusmuscheln und Seewasserkrabbe auf Glasnudeln
02:00
10
329
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rindfleisch im Gemüsebett
300 Gramm
Lendensteak vom Rind
1 Stück
Paprika gelb
1 Stück
Gemüsepaprika rot frisch
0,5 Stück
Zwiebel frisch
2 Stück
Knoblauchzehen gehackt
4 Stück
Champignons frisch
0,5 Stange
Lauch
50 Gramm
Enokitake Pilze
2 Stück
Chilies, frisch
1 TL (gestrichen)
Thymian frisch
1 TL
Basilikum gehackt
0,5 TL
Pfeffer geschrotet
2 Stück
Möhre
1 Schuß
Cognac
Glasnudeln
1 EL
Sojasoße chinesisch
1 Liter
Wasser
Krabbe
1 Stück
Krabben frisch
Muscheln
1 Stück
Chili, getrocknet
1 Scheibe
Ingwer frisch
1 EL
Sojasoße chinesisch
1 EL
Sesamöl
1 EL
Oystersoße
0,5 TL
Zucker
1 Schuß
Cognac
1 Stück
Rettich frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.07.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
8 (2)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
0,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Captain´s Dinner

ZUBEREITUNG
Captain´s Dinner

Vorbereiten des Rindfleisches im Gemüsebett
1
Das Rindfleisch in dünne Streifen schneiden, in eine Schüssel geben. Die Zwiebel in Streifen schneiden und zum Rindfleisch in die Schüssel legen. Das Ganze mit dem geschroteten Pfeffer und einer Prise Salz würzen, den gewürfelten Knoblauch und die in Ringe geschnittenen Chilies zugeben und als letztes das Olivenöl darüber gießen. Dann Alles mit der Hand gut durchmischen und in den Kühlschrank stellen. Jetzt die beiden Paprika, die Champignons, den Lauch den Schinken in Streifen schneiden, und alles in eine Schüssel geben. Mit Thymian, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen und bei Seite stellen
Die Krabbe
2
Die Krabbe unter fließendem Wasser waschen. Den Dampftopf mit Wasser füllen, den Ofen einschalten und die Krabbe hinein geben. Wenn das Wasser kocht, noch ca. 20 Minuten dampfgaren. Wenn Ihr wollt könnt Ihr in das Wasser noch einige Gewürze geben, dann ist die Krabbe besser gewürzt.
Die Glasnudeln
3
Die Glasnudeln nach Packungsvorgabe kochen und in das Wasser etwas Sojasoße geben. Ab-sieben und warm stellen.
Das Rindfleisch im Gemüsebett zubereiten
4
Zuerst das Olivenöl in Pfanne oder Wok erhitzen. Das vorbereitete Fleisch scharf anbraten und mit dem Cognac ablöschen. Dann das Gemüse zugeben, und ca. 2 Minuten anbraten und vermischen. Dann die Rinderbrühe zugeben und für ca. 10 Minuten kochen. Nicht länger, sonst ist das Gemüse nicht mehr bissfest.
Die Venusmuscheln
5
Wenn Ihr nach Hause kommt, die Muscheln gleich in eine Schüssel mit Wasser legen. Die Muscheln waschen, die Zutaten in einem kleinen Schüsselchen vermischen, den Ingwer mit dem Messer etwas drücken, dann gibt er besser den Geschmack ab. Nun die Muscheln in heißem Olivenöl für ca. 2 Minuten schwenken, mit Cognac ablöschen und die Würzmischung darüber gießen. Dann für ca. 5 Minuten Kochen. Muscheln die nicht aufgehen, wegwerfen!
Die Deko
6
Aus einem, Rettich schnitzen wir den Baumstumpf, aus den beiden Möhren den Raubvogel. Wobei der Kopf, Körper und Schwanz aus einem Stück bestehen, die Flügel jedoch danach angesetzt werden.
Präsentieren
7
Das Rindfleisch im Gemüsebett ausbreiten. Die Glasnudeln spiralförmig auf die Platte geben und die Krabbe darauf setzen. Dann positionieren wir die Venusmuscheln und setzen unseren Vogel in eine Ecke der Platte. Über das Rindfleisch geben wir dann noch ein paar Esslöffel von der Soße. Fertig ist das Captain´s dinner
Kommentar
8
Nachdem so Einige über meine Schnitzereien gesprochen haben, habe ich es halt doch nochmal versucht. Was raus kam könnt Ihr selbst sehen. Ist nicht sehr schön aber selten.

KOMMENTARE
Captain´s Dinner

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
wow da hast du dir aber wieder was feines einfallen lassen, super gericht und super bereitet. glg tine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ich weis nicht was Ich sagen soll ausser super geil. LG Brigitte
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Endlich wieder ein Lebenszeichen vom lieben Ralf. Und was für eines - spielt alle Stückerln, inclusive dem Raubvogel, in den man wahrscheinlich nicht reinbeißen sollte. GLG.vom Manfred !
Benutzerbild von Test00
   Test00
Super. Du hast es einfach drauf. Es passt alles. Danke für das tolle Rezept. LG. Dieter
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Also mal, von Mann zu Mann..... das Gericht ist Spitze, keine Diskussion !! Da ich ein Liebhaber von der Asiatische Küche bin, fühle ich mir Woll bei so ein Gericht. Aber der Vogel, der ist dir voll gelungen. Ich bin sicher wir werden uns gut verstehen. Ein wunderbares Wochenend wünsche ich dir und LG Robert

Um das Rezept "Captain´s Dinner" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung