Zanderfilet auf Gemüsebett mit Kartoffel-Käse-Kruste

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln mehlig 400 Gramm
Salz etwas
Bio-Eier 2
Muskat frisch gerieben etwas
Petersilie fein geschnitten etwas
Fol Epi Scheiben Caractère 150 Gramm
Möhren 400 Gramm
Knollensellerie frisch 200 Gramm
Sonnenblumenöl 4 EL
Gemüsebrühe 100 ml
Zanderfilets à 150g 4

Zubereitung

1.Am Besten ist es, wenn ihr mit der Kartoffel-Käse-Kruste beginnt. Dazu die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. In Salzwasser zum Kochen bringen und ca. 20 Min. weich kochen. Mit dem Kartoffelstampfer gut durch stampfen, dann mit Ei/Eiern, Salz und Muskat vermengen.

2.Die Petersilie waschen und gut trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und klein hacken.

3.Den Fol Epi haben wir an der Käsetheke ganz fein schneiden lassen. Davon nehmen wir jetzt 100g und würfeln diese. Der Rest wird in Streifen geschnitten.

4.Von der Petersilie nehmen wir gut 2/3 weg und mischen diese mit den Käsewürfeln unter die Kartoffelmasse.

5.In der Zwischenzeit lassen wir den Backofen auf 220°C vorheizen.

6.Nun werden die Möhren und der Sellerie geputzt, geschält und in Würfel geschnitten.

7.Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse, je nach gewünschtem Gargrad, anschwitzen.

8.Das Gemüse dann in eine Auflaufform geben und mit Gemüsebrühe angießen. Petersilie drüber streuen.

9.In der gleichen Pfanne noch einmal Öl erhitzen und den Zander (vorher gewaschen und trocken getupft) von jeder Seite ca. 2 Min. anbraten.

10.Die Fischfilets kommen nun auf das kuschelige Gemüsebett und zugedeckt werden sie mit der Kartoffel-Käse-Masse. Oben drüben legen wir noch die Käsestreifen und dann geht es ab in den Backofen für ca. 8-10 Min.

11.Man kann auch die Gemüsebrühe durch trockenen Weißwein ersetzten, oder fifty/fifty zum Gemüse geben. So haben wir es gemacht. War lecker.

12.Natürlich passt dann der Weißwein auch zum Essen, ist ja klar. Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zanderfilet auf Gemüsebett mit Kartoffel-Käse-Kruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zanderfilet auf Gemüsebett mit Kartoffel-Käse-Kruste“