Schulterbraten in mediterraner Variante à la Biggi

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch frisch
Schulterbraten 750 Gramm
Metzgerzwiebel 2 Stück
Gewürze
Balsamico rot 150 ml.
Rübenkraut 50 ml.
Granatapfelsaft 100 ml.
Bratenfond (in meinem KB) 100 ml.
zum Anbraten
Butterschmalz etwas
Gewürze
rote Chilli 1 Stück
Zitronenthymaian 1 Handvoll
Basilikum 1 Handvoll
Pfeffer, Salz etwas
Zimt ein Hauch
Schwarzkümmel ein Hauch
Sternanis gemahlen ein Stück
die Sosse
Gorgonzola 100 Gramm
Knoblauchzehen gepresst 2 Stück
Butter eiskalt etwas

Zubereitung

1.Bereits 3-4 Stunden bevor ich das Fleisch anbrate lege ich das Fleischstück schon an meine Arbeitsfläche. Ich möchte das die gesamte Kälte entfleuscht.:) Ziel diesen Vorgangs ist- dass das Fleisch die Gewürze und Zutaten besser aufnimmt.

2.In einen entsprechend grossen Bräten gebe ich nun Butterschmalz und die in Stücke (mittelgrosse) geschnittene Zwiebel. Ich lasse diese nun goldbraun anbraten. Nun das Fleischstück auf die Zwiebel legen und mit Balsamico und Rübenkraut begiessen. Sobald dieses Mischung weitestgehend von der Fleischoberfläsche geflossen ist- wende ich das Schulterbratenstück und erhöhe die Temperatur des Herdes auf Maximale Höhe. 5 Minuten und dann das Fleisch wieder wenden- es ist nun durch diesen Vorgang leicht karamelisiert. Temperatur nun wieder runterschalten auf die Hälfte und den Apfelsaft und Bratenfond hinzugiessen. 15 Minuten brutscheln lassen und dann die aufgeführten Gewürzen einstreuen.

3.Fleisch abermals drehen. Nach ca. 15 Minuten kann es nun aus dem Bräten genommen werden und auf einem Brett mit Auffangrille oder entsprechender Platte in Stücke geschnitten werden. Es ist nun noch ein ticken MEDIUM- aber das ändert sich gleich. Den Fleischsaft zurück in den Bräter. Käse und übrige Zutaten hinzugeben. Einmal kurz aufwallen lassen.

4.Legen sie nun die Fleischstücke in die Sosse und lassen es noch 10 Minuten darin ziehen. Es dürfte nach Ablauf dieses Zeitfensters perfekt sein. Heute gab es einen Gemüsestampf aus meinem KB unter dem Link >>>>> Mediterraner Süsskartoffel- Pastinaken- Möhrenstampf >>>>> als Hauptbeilage hierzu.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schulterbraten in mediterraner Variante à la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schulterbraten in mediterraner Variante à la Biggi“