Grillgemüse-Curry-Korb *INDISCHE ART*

Rezept: Grillgemüse-Curry-Korb *INDISCHE ART*
Vom Grill oder Backofen
4
Vom Grill oder Backofen
4
1375
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Zucchini frisch
200 g
Kürbis (Pumkin) frisch
200 g
Spitzpaprika grün
200 g
Blumenkohl
1
Zwiebel rot
4
Tomaten
Würzung:
1 EL
Ghee
1 TL
Kurkuma Gewürz gemahlen
1 TL
Kreuzkümmel ganz
1 TL
Korianderkörner
1 TL
Schwarzkümmel
1 TL
Senfkörner gelb
1 TL
Garam Masala aus meinem KB
Zum Schluss:
1 TL
Gewürzsalz aus meinem KB
1 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB
1 Prise
Zucker
2 EL
Rapsöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.09.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
523 (125)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
11,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Grillgemüse-Curry-Korb *INDISCHE ART*

ZUBEREITUNG
Grillgemüse-Curry-Korb *INDISCHE ART*

1
Zucchini, Kürbis, Paprika,Blumenkohl und Tomaten putzen, waschen und in die gewünschte Größe schneiden!
2
Zwiebel schälen und auch grob schneiden. Alles in eine Schüssel mit Deckel geben!
Würzung:
3
1 EL Ghee in einer Pfanne erhitzen und alle Gewürze darin mit Deckel kurz anrösten. Bis es am Deckel klackert! :-) Wie bei Popcorn! Kurz abkühlen! Dann mit Öl, Gewürzsalz, Knobipfeffer und Zucker zum Gemüse geben. Gut vermischen und Schüssel mit Deckel schütteln.
4
Grillkohle anfeuern oder Backofen auf 200 Grad vorheizen! Gemüse für den Grill in einen Grilkorb füllen und bei direkter Hitze 20 Minuten grillen! Im Ofen in eine Auflaufform geben und 10 Minuten backen, danach etwas rumrühren und dann kamen meine Tikka-Hähnchenbrüstchen drauf und nochmal bei 180 Grad 15 Minuten garen!
5
Dazu gab es Gegrilltes Hähnchenbrüstchen TIKKA Gegrilltes Hähnchenbrüstchen TIKKA und Sahnejoghurt zum Dippen!

KOMMENTARE
Grillgemüse-Curry-Korb *INDISCHE ART*

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Das sieht super aus. Ich mag Gemüse sehr. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
meine Ansicht zu diesem tollen Gemüsekorb hatte ich schon beim TIKKA Hähnchen preisgegeben ;-)) LG Geli
Benutzerbild von Divina
   Divina
Ganz toll gemacht liebes tinscherle, wer bunt isst lebt gesund :-)
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Tolle Gemüsesorten, genau passend zu deinem TIKKA-Hühnchen. Kann ich mir aber auch gut solo vorstellen. Dazu knuspriges Buguette, fertig. GLG Gabi

Um das Rezept "Grillgemüse-Curry-Korb *INDISCHE ART*" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung