Kalbsbäckchen an Chiantisoße mit karamellisierten Möhren und Kartoffelstampf

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbsbäckchen 4 Stück
Butterschmalz 50 gr.
Karotten 6 mittlere
gelbe Karotte 1
Champignons frisch 10 Stück
Sellerie frisch 100 gr.
Zucchini 1 kleine
Chianti 500 ml
Kalbsfond 600 ml
Knoblauch 3 Zehen
Rosmarinzweige 3 Stück
Pimentkörner 10 Stück
Sternanis 4 Stück
Korianderkörner 30 Stück
Lorbeerblätter 4 Stück
Thymian 1 EL
für die Möhrchen
Möhren 8 große
Zucker braun 1 EL
Salz. Pfeffer etwas
für den Kartoffelstampf
Kartoffeln mehlig 10 mittelgrosse
kalte Milch 1 Schuss
Butter 2 EL
Muskat, Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

die Kalbsbäckchen

1.Das Gemüse in einem Bräter kräftig anrösten und Tomatenmark zufügen und nach und nach mit dem Chianti ablöschen. Dann den Kalbsfond und die Gewürze zufügen. Die Bäckchen von Fett und Sehnen befreien und in einer anderen Pfanne rundherum anbraten. Die Kalbsbäckchen zum Gemüse geben und zusammen im Ofen bei 200°c zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren, bis das Fleisch zart und weich ist. Dann die Soße durch ein feines Sieb passieren und je nach Konsistenz noch etwas einkochen und nach Geschmack etwas binden. Bei Bedarf nachwürzen.

karamellisierte Möhren

2.die Möhren säubern und schälen und dann in mundgerechte, dünnere Streifen schneiden. Mit Butter in einer Pfanne anbraten und wenn Sie beginnen, weich zu werden, mit braunem Zucker überstreuen. Darauf achten, daß sie nicht zu braun werden, das sieht sonst wie verbrannt aus, ist aber eigentlich nur der Zucker. Mit ein wenig Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

der Stampf

3.Die Kartoffeln schälen und kochen. Dann halb abgießen und die Butter und die Milch dazugeben. Stampfen und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Dazu schmeckt natürlich der Chianti oder aber ein Barolo, Barbaresco, Ripasso oder oder oder... Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsbäckchen an Chiantisoße mit karamellisierten Möhren und Kartoffelstampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsbäckchen an Chiantisoße mit karamellisierten Möhren und Kartoffelstampf“