D: Schaschlik

leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
SCHASCHLIK:
Halsgrat vom Schwein 500 g
= Schweinenacken etwas
Schweinebauch geräuchert 250 g
Schweineleber 200 g
Gemüsezwiebel 1 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
SAUCE:
Brühe 500 ml
Schaschlik-Grillsoße 500 ml
Gemüsezwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Tomatenmark 3 EL
Salz und Pfeffer etwas
Chilli rot 1 TL
Curry gelb 3 TL
AUßERDEM:
Schaschlikspieße 10 Stk.
Semmeln 8 Stk.
Öl 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
6,5 g

Zubereitung

1.Alle Zutaten für die Schaschlik in ca. 3x3cm Würfel schneiden und abwechselnd auf die Schaschlikspieße stecken. Das Öl in einer großen, hohen Pfanne erhitzen und die Schaschlikspieße darin in zwei Portionen scharf anbraten und dann wieder herausnehmen.

2.Die Gemüsezwiebel und den Knoblauch schälen, kleinwürfeln und im Bratfett anbraten, das Tomatenmark zugeben und anschwitzen. Mit der Brühe aufgießen und die beiden Flaschen fertige Schaschliksauce zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Chilli und Curry pikant würzen.

3.Die angebratenen Spieße wieder in die Sauce geben und 2 Stunden darin köcheln lassen, dabei gelegentlich umschichten oder wenden, je nachdem wie groß die Pfanne ist oder in wievielen Lagen die Spieße liegen.

4.Wenn die Schaschlik fertig sind die Sauce nochmals abschmecken und dann servieren. Die Semmeln dazu reichen und genießen.

5.TIPP: Für mich gehört zum Schaschlik einfach nur eine Semmel, aber ihr könnt natürlich auch Reis, Kartoffeln oder eine andere Beilage dazu reichen. Und denkt daran, Schaschlik gehört zu den Gerichten, die immer besser werden, je öfter man sie aufwärmt. Sie sind auf alle Fälle auch Party-geeignet, da man sie super vorbereiten kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „D: Schaschlik“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„D: Schaschlik“