Esbjergs forårs hilsner (Dorschfilet)

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dorschfilet 1 Kilogramm
Für die Bärlauchsoße
Bärlauch frisch 1 Bund
Butter 30 gr.
Mehl 3 EL
Milch 3 dl
Hühnerbrühe 2 dl
Salz etwas
Pfeffer etwas
Für die Marinade
Knoblauchzehe 3 Stück
Zitronenmelisse frisch etwas
Zitronenthymian etwas
Petersilie kraus frisch etwas
Liebstöckel frisch etwas
Rapsöl etwas
Für die Kruste
Butter etwas
Semmelbrösel etwas
Als Beilage
Salzkartoffeln etwas
Frische Kräuter etwas

Zubereitung

"Gerichte Geschichte"

1.Fischgericht aus Südwest-Jydland mit auf der Haut gebratenem Dorschfilet in Soße, vielen frischen Kräutern und Salzkartoffeln.

Die Soße

2.Butter in einer Pfanne schmelzen, von der Herdplatte nehmen und das Mehl einrühren. Langsam unter gleichmäßigem Rühren Milch und Brühe zugeben, leicht köcheln lassen. Abschließend den gehackten Bärlauch und ev. den Schnittlauch beifügen, wiederum kurz köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Fisch

3.Den Fisch waschen und trockentupfen. Mit ca. einem Bund gehackter Kräuter, den gepressten Knoblauchzehen und Öl für mehrere Stunden, ev. über Nacht marinieren.

4.Salzen, danach in einer heißen Pfanne mit etwas Öl auf der Hautseite anbraten. Je nach Dicke des Fisches wenden und kurz auf der anderen Seite anbraten. Da der Fisch noch ins Backrohr kommt sollte er nicht "durchgebraten" werden.

5.Semmelbrösel mit flüssiger Butter verrühren bis eine Art Paste entsteht.

6.Die Paste dünn auf die knusprige Haut des Fisch auftragen und den Fisch kurz ins vorgeheizte Backrohr bei 180 Grad stellen bis die Kruste knusprig ist.

Serviervorschlag

7.Den Fisch pfeffern, an der Soße mit Salzkartoffeln und vielen frischen Kräutern servieren.

8.Wir verwenden Dill, Fenchel, Liebstöckel, Schnittlauch und viele weitere Kräuter.

Auch lecker

Kommentare zu „Esbjergs forårs hilsner (Dorschfilet)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Esbjergs forårs hilsner (Dorschfilet)“