Dahi Machi

leicht
( 88 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Alles für den Fisch...
große Fischfilets - z.B. Schellfisch 2
Ingwer gehackt 1 EL
Kurkuma Gewürz 1 TL
Kreuzkümmel 1 TL
Kardamom 1 TL
Knoblauchzehe gehackt 1 Stk.
Speiseöl 4 EL
Joghurt natur 2 EL
Salz und etwas Mehl etwas
Für die Joghurtsauce
Joghurt natur 250 g
Zwiebel 1 große
Koriander frisch gehackt 3 EL
Chilischoten entkernt und fein gehackt 2 Stk.
Ingwer gehackt 1 EL
Für den Chili-Kohl
Spitzkohl in feine Streifen geschnitten 1 kleiner
Tomaten in kleine Würfel geschnitten 2 Stk.
Chilischoten entkernt und fein gehackt 2 Stk.
Ingwer gehackt 1 EL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Salz 1 TL
Kurkuma 1 TL
Koriander frisch gehackt 1 EL
Sonstiges
feines Speiseöl zum braten etwas
heißes Wasser 0,25 Liter

Zubereitung

1 Tag zuvor...

1.Fischfilet abspülen, trockentupfen und in ca. 3x6 cm große Stücke schneiden, Gewürze (Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Kardamom, Knoblauchzehe) mit Öl und Joghurt verrühren und den Fisch - am besten über Nacht- darin marinieren.

Zubereitung Fischfilet

2.Am nächsten Tag den Fisch aus der Marinade nehmen, mit Mehl bestäuben, Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fischstücke auf jeder Seite etwa 2 Minuten braten, anschl. aus der Pfanne nehmen und warmhalten.

Zubereitung der Sauce

3.Weiteres Öl in die Pfanne geben und die gehackten Zwiebeln unter ständigem Rühren goldbraun braten. Ingwer zugeben und eine weitere Minute braten. Kurkuma, Salz beifügen, rasch umrühren, ca. 15 Sekunden weiterbraten, dann den Joghurt zugeben verrühren und vom Herd nehmen.

4.Diese Saucenmischung pürieren.

Finish

5.Die gebratenen Fischstücke vorsichtig in die Sauce geben und zugedeckt bei schwacher Hitze leise köcheln lassen, aber nicht zu lange kochen weil der Fisch sonst entweder zäh wird oder zerfällt. Erst vor dem Servieren die frisch gehackten Korianderblätter unterrühren.

Chili-Kohl

6.Öl in einem Topf erhitzen, Kreuzkümmel darin ca. 10-15 Sekunden anbraten, dann den fein geschnittenen Kohl dazugeben. Kurkuma darüber streuen und 5 Minuten lang fein simmern lassen.

7.Ingwer, Tomate und Chilischoten zufügen und weitere 5 Minuten schmoren. Salzen und 1/4 l heißes Wasser zugießen. Auf mittlere Hitze schalten und unter regelmäßigem Rühren garen, bis das Wasser verkocht ist. Vor dem Servieren die gehackten Korianderblätter unterrühren und abschmecken.

Sonstige Beilagen

8.Dazu habe ich Reis gekocht und gehackte Cashewkerne untergehoben.

zuviel indisch... und überhaupt ???

9.Die Gewürzzutaten wirken auf den ersten Blick sehr unübersichtilch, aber für dieses Gericht benötigt man lediglich: Frischen Ingwer, Kardamom, Kurkuma, Kreuzkümmel, frischen Koriander

Auch lecker

Kommentare zu „Dahi Machi“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 88 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dahi Machi“