Dessert oder Süßspeise: Himbeer-Quark mit Knuspermüsli und Amarettini

10 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quark-Creme, Quarkzubereitung 0,2 % Fett 500 g
Honig 2 EL
Amarettosirup oder Holunderblütensirup oder -likör; alternativ Orangensaft 2 EL
Mineralwasser 1 Schuss
Knuspermüsli 16 EL
Amarettini Mandelkekse oder rosa Baiser 16 EL
Himbeeren 175 g
Baiser nach Bedarf etwas
frische Minzblättchen nach Bedarf etwas

Zubereitung

1.Die Quark-Creme mit Honig und Amarettosirup verrühren. Einen kleinen Schuss Wasser mit Sprudel unterrühren, damit die Creme schön locker wird. Probieren ob es süß genug ist (aber Achtung: sollte nicht zu süß sein, da Müsli und Amarettini auch Zucker enthalten!)

2.In 4 schöne Gläser jeweils 2 EL Knuspermüsli füllen, darauf ca. 2 EL grob zerbröckelte Amarettinis, darauf 1 - 2 EL Quark-Creme. Dabei darauf achten, dass man die einzelnen Schichten von außen schön erkennen kann. Dann wieder Knuspermüsli, Amarettini und Quark-Creme in gleicher Reihenfolge und Menge einschichten.

3.Obendrauf mit Himbeeren und Minzblättchen dekorieren. Vorm Servieren am besten im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.

4.Auch mit Holunderblütensirup statt Amarettosirup und zerbröckelten rosa Baisers statt Amarettinis schmeckt das Ganze sehr lecker. :-)

5.Wenn es ein Dessert sein soll, würde ich evtl. sogar noch etwas geschlagene Sahne unter die Quark-Creme heben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert oder Süßspeise: Himbeer-Quark mit Knuspermüsli und Amarettini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert oder Süßspeise: Himbeer-Quark mit Knuspermüsli und Amarettini“