Dessert "Kleine Beeren-Bomben"

Rezept: Dessert "Kleine Beeren-Bomben"
... das Dessert schlägt ein (leider auch Kalorientechnisch) !!
18
... das Dessert schlägt ein (leider auch Kalorientechnisch) !!
03:25
9
2426
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Beeren: Erdbeeren, Johannisbeeren, etc,
250 g
Magerquark
300 ml
Buttermilch
200 g
Schmand oder Creme fraiche
200 g
Sahne
7 Blatt
Gelatine
100 g
Zucker
4 cl
Amaretto
Aroma nach Belieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
728 (174)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
14,3 g
Fett
6,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Dessert "Kleine Beeren-Bomben"

Knusper-Schoko-Erdbeer-Brötchen
Eierkuchentorte ist ein Blitz Stapelkuchen mit Obst

ZUBEREITUNG
Dessert "Kleine Beeren-Bomben"

1
Kleine Müslischalen mit Frischhaltefolie auslegen. Die Beeren am Rand der From auslegen. Quark mit Buttermilch und Schmand verühren. Zucker und Amaretto zufügen. Wer mag gibt etwas Vanille- oder Zitronenaroma zu. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und dann tropnass im Topf auflösen. Etwas von der Creme unterrühren, dann die Gelatine-Masse unter die Creme rühren. Die Sahne steifschlagen und unterheben. Die Creme vorsichtig in die Beeren-Formen füllen. Sind noch Beeren über, diese mit etwas Zucker verrühren und später dazureichen oder in die Creme geben (aber sachte!) Das ganze dann 3 Stunden kühlstellen, bis die Masse fest ist. Auf Teller stürzen und die Folie abziehen. Dazu passt Beerensoße oder die o.g. gezuckerten Beeren. (TIPP: Die größe der Formen lässt sich beliebig variieren - essen Kinder mit, Amaretto ersatzlos streichen.)
2
Es funktioniert besonders gut mit Erdbeer-Scheiben. Habs heute mit Johannisbeeren in deinem kleinen Glas gemacht (s. Fotos) - das war eine ganz schöne Fummelei. Klappt natürlich mit allen Cremes die fest werden

KOMMENTARE
Dessert "Kleine Beeren-Bomben"

Benutzerbild von Sonnenwind
   Sonnenwind
Lecker!
Benutzerbild von biene62
   biene62
leeeecker, diese bombe schlägt aber gewaltig ein. das ist ein angriff auf die hüften!!! ähm, welche hüften eigentlich`? hab ich noch welche ? mal schauen muß.... ah, ja doch, sind noch ansatzweise zu erkennen. bombige 5*****.lg
   L****a
Da schlagen gleich mal bombige 5 Sterne in deinem Kochbuch ein ;)
Benutzerbild von nierslaender
   nierslaender
echt klasse dessert, 5*
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
leckere 5*chen von mir...Bussi Linda

Um das Rezept "Dessert "Kleine Beeren-Bomben"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung