Rinderfilet mit Kräuter

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 1 kg
Butterschmalz 2 EL
Olivenöl nativ 10 EL
Knoblauchzehen gepresst 3 Stk
Thymian frisch gehackt 4 EL
Petersilie gehackt 4 EL
Zucchini 1 Stk.
Cherrytomaten 20 Stk
Bandnudeln 500 gr.
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

1.Das Rinderfilet mit dem Meersalz aus der Mühle salzen. Anschliessend das Filet in der Pfanne mit dem Butterschmalz rundum kurz und kräftig anbraten.

2.Den Backofen auf 150 Grad aufheizen. Das Filet in eine Auflaufform geben und mit der Hälfe des Olivenöls über das Filet verteilen. Filet im Backofen ca. 40 Miuten garen. Das Bratfett in der Pfanne aufheben wird noch benötigt.

3.In der Zwischen: Die Bandnudeln nach Verpackungsanweisung kochen. Die Kräuter in eine kleine Schüssel geben die andere Hälft des Olivenöl zugeben sowie den gepressten Knoblauch und alles gut verrühren. Die Zucchin waschen und in feine Scheiben (mit dem Schäler) schneiden.

4.Die Zucchini in Scheiben kurz in kochendes Wasser geben und zur Seite Stellen. Die Tomaten auf einer Seite einkreuzen und im verbleibenden Bratfett leicht anschmoren.

5.Nach ca. 40 Minuten das Filet aus dem Backofen nehmen und mit der Kräutermarinade bestreichen und 2 - 3 Minuten ruhen lassen. Erst dann aufschneiden.

6.Auf den Teller die gekochten Nudeln geben und 3-4 Scheiben Zucchini untermischen. Die geschmorte Tomaten auf dem Teller verteilen.

7.Dann das Fleisch schneiden und auf den Teller legen und servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet mit Kräuter“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet mit Kräuter“