Rinderfilet mit blau-weißen Kartöffelchen, gratiniert mit Jakobsmuscheln an Zucchiniwürfeln und Möhrenstreifen mit Calvadossösschen

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfiletsteaks 4 Stück
Salz, Pfeffer etwas
festkochende kleine weiße Kartoffeln 4 Stück
festkochende kleine blaue Kartoffeln - Vitoletto- 4 Stück
Möhren 2 Stück
Zucchini 2 Stück
Jakobsmuscheln 4 Stück
Suppengemüse - Möhren,Sellerie,Porree, Zwiebeln etwas
Rotwein trocken 0,125 ltr
Minitomaten 8 Stück
Gemüsebrühe 0,5 ltr
Calvados 2 EL
Butterschmalz zum Braten der Filets etwas
Butter zum Dünsten von Zucchini+Möhren etwas
Butter für die Jakobsmuscheln etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
657 (157)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
-

Zubereitung

1.Das Suppengemüse in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten, dann mit der Hälfte der Gemüsebrühe ablöschen und ein reduzieren lassen. Dann sukzessive den Rotwein angiessen, wieder ein reduzieren lassen, bis die Sauce dickflüssig ist. Dann den Calvados beifügen.

2.In der Zwischenzeit die Zucchini in kleine Würfel und die Möhren in schmale kleine Streifen schneiden. In einem weiteren Topf die restliche Gemüsebrühe aufkochen und zuerst die Zucchiniwürfel kurz garen, in einem Sieb abgießen, beiseite stellen. Mit den Zucchiniwürfeln genauso verfahren. Ebenfalls beiseite stellen.

3.Dann die Kartoffeln schälen und in kleine Scheiben schneiden, getrennt gar kochen, beiseite stellen. Die kleinen Tomaten an der Oberkante quer einschneiden, ebenfalls kurz in Brühe kochen, beiseite stellen.

4.Dann die Filets vorbereiten, eine Pfanne mit Butterschmalz erhitzen, die Filets von jeder Seite ca. 1 Minuten scharf anbraten, dann für ca. 20 Minuten bei 85 Grad in den vorgeheizten Backofen geben; so bleiben die Filets medium. Die Filets herausnehmen und in Alufolie wickeln.

5.Zwischenzeitlich das Gemüse (Möhrenstreifen und Zucchiiwürfel und die kleinen Tomaten in Butter, mit Salz und Pfefer versehen) kurz anschwitzen. Die Kartoffeln ebenfalls nochmals kurz in eine Pfanne mit Butter geben. Die Jakobsmuscheln kurz in Butter anbraten, erst dann ein wenig salzen.

6.Die Filets auf einer Platte anrichten, schnell die Kartoffelscheiben versetzt voneinander aufsetzen und die Jakobsmuscheln darauf setzen; das Gemüse entsprechend und je nach Wunsch anrichten sowie mit dem Calvadossösschen nappieren, nochmals ganz kurz in den Backofen schieben und leicht angratinieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet mit blau-weißen Kartöffelchen, gratiniert mit Jakobsmuscheln an Zucchiniwürfeln und Möhrenstreifen mit Calvadossösschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet mit blau-weißen Kartöffelchen, gratiniert mit Jakobsmuscheln an Zucchiniwürfeln und Möhrenstreifen mit Calvadossösschen“