Pastasotto

Rezept: Pastasotto
mit Chorizo und Zucchini
28
mit Chorizo und Zucchini
01:10
3
1623
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 gr.
Chorizowurst
25 gr.
Oliven schwarz entsteint
1 kleine
Zucchini frisch
1
Zwiebel rot
1
Knoblauchzehe
0,5 EL
Öl
150 gr.
Reisnudeln
300 ml
Gemüsebrühe
1 Dose
Tomaten gehackt
Salz und Pfeffer
0,25 Bund
Basilikum
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.03.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
732 (175)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
20,0 g
Fett
8,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pastasotto

Chorizo-Basilikum-Poularde mit Basilikumrahm-Penne und Zitronen-Basilikumcreme Männer

ZUBEREITUNG
Pastasotto

1
Von der Chorizo die Haut abziehen und die Wurst in grobe Stücke schneiden. Zucchini putzen,waschen ,längs halbieren und in Scheiben schneiden .Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln bzw.hacken.
2
Die Wurst in einen Topf geben und ohne Fett darin anbraten .Zwiebelwürfel und Knoblauch zur Wurst geben und kurz mitbraten .Reisnudeln zufügen .Brühe und Tomaten zugeben und mit Pfeffer und wenig Salz würzen .Aufkochen und unter gelegentlichem Rühren ca.15 Min.köcheln lassen .
3
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin anbraten aus der Pfanne nehmen .Zucchini und Oliven unter das Pastasotto heben und 2-3 Min. weiter köcheln lassen .Dabei zwischendurch probieren ,damit die Reisnudeln nicht zu weich werden. Alles nochmals abschmecken .Basilikum waschen ,trocken schütteln ,Blätter abzupfen und unterheben.Dazu schmeckt frisch gehobelter Parmesan .

KOMMENTARE
Pastasotto

Benutzerbild von Test00
   Test00
Moin moin, habe gerade in unseren Urlaubswochen auf Mallorca sehr viel leckeres gegessen, aber deine Kreationen sind einfach unschlagbar lecker. LG. Dieter
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Das schmeckt nach Sommer und Urlaub. So ein tolles Foto, das gleich Appetit macht. Viele liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
eine schönes Gemisch aus Aromen und den übrigen Zutaten liebe Ute. Ich liebe Eselswurst und deshalb mops ich mir dein Rezept :) GLG Biggi ♥

Um das Rezept "Pastasotto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung