Gebratene Jakobsmuscheln

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Frische Jakobsmuscheln,- je ca. 50 g. 3
Meersalz aus der Mühle etwas
Cayennepfeffer etwas
Öl und Butter zum Braten etwas
Für die Schaumsauce:
Butter 2 EL
Schalotte 1
Frische Galgantwurzel etwas
Hühnerbrühe 150 ml
Fischsauce 1 TL
Limettensaft 1 TL
Sahne 30% Fett 30 ml
Für die Zucchini-Bandnudeln:
Frische Zucchini 1
Bandnudeln 150 g
Wasser zum Kochen/pochieren etwas

Zubereitung

1.Zwiebel fein zerkleinern. Galgant in Scheiben schneiden. Beides in Butter leicht andünsten. Mit Brühe ablöschen und kurz köcheln lassen. Mit Fischsauce und Limettensaft abschmecken sowie mit Sahne verfeinern. Die Sauce kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Anschließend durch ein Sieb in einen Topf gießen. Die Schaumsauce kurz vor dem Servieren aufschäumen.

2.Zucchini waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden. Mit Multireibe und dem Julienneeinsatz feine lange spaghettiartige Streifen schneiden, nachher die im Dampf kurz pochieren. Die Zucchini-Spaghetti kurz in Butter schwenken. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Bandnudeln sehe:❈ Selbstgemachte Bandnudeln mit Bolognese-Sause und Parmesankäse ❈

3.Wasser zum Kochen bringen. Tapioka Perlen dazugeben und ca. 10 Min. leicht köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Nach dem Garen in einen Durchschlag abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

4.Jakobsmuscheln unter fließendem Wasser kurz abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. In einer Pfanne Öl & Butter erhitzen. Die Jakobsmuscheln von jeder Seite ca. 1 Min. anbraten.

5.Bandnudeln auf drei Tellern verteilen, darüber die Zucchini-Spaghetti aufteilen. Anschließend die Bandnudeln und die Zucchini-Spaghetti auf jede Jakobsmuschel Schale geben und obendrauf jeweils eine gebratene Jakobsmuschel platzieren. Auf jedem Teller die belegten Jakobsmuschel Schalen platzieren und mit Schaumsauce und „Perlen“ dekorativ anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Jakobsmuscheln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Jakobsmuscheln“