Berliner oder auch Kreppel gennant

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hefeteig: etwas
Mehl 500 g
Zucker 80 g
Butter oder Margarine 80 g
Eier 4
Milch lauwarm 125 ml
Hefe 1 Würfel
Mehl für die Arbeitsfläche etwas
Öl zum frittieren etwas
Marmelade oder Pudding zum füllen etwas
Zucker zum wälzen etwas

Zubereitung

1.Aus allen Zutaten einen Hefeteig kneten. Ich mache es im Brotbackautomat (Teig 45 Minuten). Hefeteig gehen lassen, noch einmal zusammenkneten und noch einmal gehen lassen.

2.Den Teig auf die Arbeitsplatte legen und mit bemehlten Händen breit drücken (ca. 1,5 cm). Dann mit einem Glas die "Berliner/Kreppel" ausstechen. Restlichen Teig erneut zusammenkneten, wieder breit drücken und weiter ausstechen. Die Berliner auf ein bemehltes Blech geben, mit einem Handtuch abdecken und noch einmal gehen lassen (bitte darauf achten, das genügend Platz zwischen den Berlinern ist - sie werden größer).

3.Eine Friteuse auf 170°C aufheizen, die Berliner/Kreppel mit der Oberseite zuerst in das Fett geben und ausbacken. Dann umdrehen (Vorsicht - die Berliner werden schnell braun). In meine Friteuse passen ca. 3-4 Berliner. Wenn sie ausgebacken sind, werden sie nach belieben gefüllt und in Zucker wälzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner oder auch Kreppel gennant“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner oder auch Kreppel gennant“