Berliner Krapfen mit Puddingfüllung

Rezept: Berliner Krapfen mit Puddingfüllung
79
01:00
16
19164
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Würfel
Hafe
650 ml
Milch
500 Gramm
Mehl
50 Gramm
Margarine
2
Eier
100 Gramm
Zucker
2 Tropfen
Zitronenaroma
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver zum Kochen
5 EL
Mandeln gemahlen
50 Gramm
Puderzucker
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
37,1 g
Fett
8,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Berliner Krapfen mit Puddingfüllung

ZUBEREITUNG
Berliner Krapfen mit Puddingfüllung

1
Die Hefe in 250 ml lauwarme Milch geben und unter Rühren mit dem Schneebesen darin auflösen. Mehl in die Rührschüssel geben und weiche Margarine zufügen. Eier zum Mehl geben und mit dem Knethaken des Mixers auf niedriger Stufe unter das Mehl kneten. Den Teig mit Salz würzen. Zucker und 4 Tropfen Zitronenaroma zufügen. Die Hefemilch langsam zugießen und dabei so lange weiterkneten, bis er sich locker vom Schüsselrand löst. Evtl. noch einige Tropfen Milch zufügen, sollte der Hefeteig zu trocken sein oder wenig Mehl zufügen, wenn er zu feucht ist. Den Hefeteig für die Berliner in eine leicht bemehlte Schüssel legen und ein Küchentuch darüberlegen. Teig etwa 30 Minuten aufgehen lassen.
2
Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und in 10-12 möglichst gleichgroße Stücke teilen. Die Teigstücke zu Kugeln formen und mit der Hand leicht flach drücken, da die Berliner beim Backen wieder stark aufgehen.
3
Die Berliner auf Backpapier legen, damit sie nicht auf der Arbeitsfläche festkleben und mit einem sauberen Geschirrtuch zudecken. Berliner ca. 15 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. In der Zwischenzeit die Fritteuse auf 170 °C vorheizen. Teigkugeln dann vorsichtig mit Hilfe einer Schaumkelle in das heiße Fett gleiten lassen. Sie sinken zunächst auf den Boden der Fritteuse ab, steigen aber nach kurzer Zeit wieder auf. Nach ca. 2 Minuten wenden, wieder ca. 2 Minuten backen, bis sie hellbraun aussehen. Die Berliner mit der Schaumkelle aus der Friteuse heben, gut abtropfen lassen und auf Küchenpapier legen.
4
Den Vanillepudding nach Anleitung aber mit nur 400 ml Milch zubereiten etwas abkühlen lassen und die gemahlenen Mandeln unterrühren. Pudding in eine Kuchenspritze füllen. Die Berliner mit dem Pudding füllen. Die heißen Berliner nach Wunsch mit Zucker oder Puderzucker bestreuen.

KOMMENTARE
Berliner Krapfen mit Puddingfüllung

Benutzerbild von murga
   murga
Oh dass mag ich die sehen toll aus! Und waren bestimmt sehr lecker! Hier für dich 5*****
Benutzerbild von Gerda_59
   Gerda_59
Mach ich auch so, jedoch mit Marmelade. Nächstes mal probier ich Pudding. 5* und liebe Grüße Gerda.
Benutzerbild von Tinchen40
   Tinchen40
lecker 5***** Sterne für dich
Benutzerbild von mariola
   mariola
Na da können wir karneval weiter feiern für dich ***** L.G Mariola
Benutzerbild von sauerpower
   sauerpower
Hellau und Allaaf

Um das Rezept "Berliner Krapfen mit Puddingfüllung" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung