Apfelberliner

leicht
( 101 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
lauwarme Milch 200 ml
Mehl 500 gr.
frische Hefe 1 Würfel
Butter 60 gr.
Zucker 60 gr.
Eier 3
Salz 1 Prise
Äpel in kleinen Würfeln Menge nach belieben etwas
Öl zum Ausbacken etwas
Zucker zum bestreuen etwas

Zubereitung

1.Die warme Milch mit der Hefe und etwas Zucker verrühren und etwas stehen lassen.Das Mehl mit dem restlichen Zucker,Eiern,Salz in die Küchenmaschine geben.Die Hefemilch dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.Berlinerteig ist etwas weicher,darf aber nicht mehr an der Schüssel kleben.30 Min.an einem warmen Ort gehen lassen.

2.Teig nochmals kneten,mit Mehl besteuben und 15 Min.ruhen lassen.Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen,mit Apfelwürfel belegen und etwas andrücken.Den Teig zu einer Rolle aufrollen und in gleichmäßige Scheiben teilen.Öl in einem Topf erhitzen und die Berliner darin goldbraun ausbacken.

3.Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.Zum Schluß noch die lauwarme Berliner durch den Zucker rollen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelberliner“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 101 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelberliner“