Huhn süß - sauer

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hühnerbrust 400 Gramm
Spitzpaprika rot 1 Stück
Wirsingblätter 3 Stück
Lychees 200 Gramm
Zwiebel weiß 1 Stück
Lauchstange 1 Stück
Knoblauchzehen gepresst 3 Stück
Sellerie frisch 0,125 Stück
Weißwein 4 EL
Tomatenmark 2 EL
Kräuteressig 2 EL
Hühnerbrühe 100 ml
Speisestärke 4 TL
Honig 2 TL
Sojasoße 4 EL
Olivenöl 2 EL
Gewürzmischung (Berbere) 0,5 TL
Zucker 2 Tl
Salz etwas
Pfeffer etwas
Tabasco etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch von Haut und Fett befreien, abbrausen und mundgerecht würfeln. Mit Salz, Pfeffer und Berbere einreiben, mit dem Weißwein beträufeln und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

2.Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Sellerie, Paprika, Lauchstange und die Wirsingblätter schneiden. Die Lychees entsteinen.

3.Das Tomatenmark, den Essig, das Wasser, Zucker und die Speisestärke verrühren.

4.Das Öl in den Wok geben und stark erhitzen. Nach und nach das Hühnerfleisch unter rühren scharf anbraten. Die Sojasauce darüber träufeln. Das fertig angebratene Fleisch herausnehmen.

5.Die Zwiebel, den Knoblauch, Sellerie, Wirsing und Paprika etwa 2 Minuten im Wok rührbraten. Die Marinade durchrühren, in den Wok geben um mit dem Gemüse einmal aufkochen.

6.Die Lychees und das Hühnerfleisch wieder in den Wok geben und nur noch ganz kurz rührbraten. Mit Tabasco abschmecken.

7.Bei uns gab es Baguette dazu. Es paßt aber auch prima Reis zum Gericht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Huhn süß - sauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Huhn süß - sauer“