Kaspressknödel

30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Semmeln alt 250 Gramm
Butter 50 Gramm
Eier Freiland 4 Stk.
Zwiebel 50 Gramm
Käse 250 Gramm
Mehl 50 Gramm
Milch 125 ml
Öl 2 EL
Petersilie kraus frisch 1 Bund
Schnittlauch frisch 1 Bund
Salz 1 Prise

Zubereitung

"Gerichte-Geschichte"

1.Der Kaspressknödel ist ein flachgepresster Knödel aus Knödelbrot und eben Käse. Je nach Region werden verschiedenste Käsesorten verwendet, allen gemeinsam ist doch ihr kräftiges Aroma. Der Knödel wird als suppeneinlage serviert, aber auch als Hauptspeise, vornehmlich mit Sauerkraut, gegessen.

Zubereitung

2.Semmelbrot gewürfelt in lauwarmer Milch einweichen. Zwiebeln in Butter glasig anrösten und zum Brot geben.

3.Den kleinwürfelig geschnittener Käse und die restlichen Zutaten der Brotmasse untermengen (je nach Festigkeit der Masse ca. 50 Gramm Mehl verwenden).

4.In einer Pfanne Öl erhitzen und darin mit einem Esslöffel Teighäufchen setzen, diese platt drücken und langsam beidseits goldbraun braten.

5.Auf Küchenkrepp das überschüssige Fett abtropfen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaspressknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaspressknödel“