Herzhafte Kaspressknödel

20 Min leicht
( 109 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 50 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Knödelbrot , Semmelwürfel 250 gr.
Käse Berg-,Bier-,Graukäse oder Gouda 200 gr.
Petersilie 1 Bund
Salz 1 TL
Pfeffer 1 TL
Chiliflocken 1 TL
Eier Freiland 4 Stück
Milch 130 ml
Mehl 80 gr.
Butterschmalz oder Öl zum Braten 3 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Zwiebel pellen, klein schneiden, in Butter goldgelb anrösten und unter das Knödelbrot mischen.Käse eventuell entrinden und reiben. Petersilie waschen,Blätter auszupfen und fein hacken.

2.Käse, Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Petersilie gut mit dem Knödelbrot vermengen.

3.Die Eier mit der Milch verquirlen, in das Brot einarbeiten und etwa 30 Minuten stehen, ziehen lassen. Zuletzt mit etwas Mehl binden (wenn nötig).

4.Aus dem Teig Laibchen (Frikadellen) formen, bei schwacher Hitze goldgelb herausbacken.

5.Die Kaspressknödel noch heiß in Gemüse-,Rindsuppe oder einfach mit einem grünen Salat servieren.

Ein paar Tipps:

6.Die Brotmasse kann man zusätzlich mit etwas Kümmel würzen, wenn man ihn mag. Die Kaspressknödel können im Voraus zubereitet und eingefroren werden.Sie können als Beilage zu Fleischgerichten oder als Suppeneinlage Verwendung finden. Besonders wenn unerwartet Besuch kommt, kann das sehr hilfreich sein.

7.Mit abgeschmolzener Butter und Parmesan schmecken mir die Kaspressknödel am besten. Dazu esse ich Tomatensalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herzhafte Kaspressknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 109 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herzhafte Kaspressknödel“