Allgäuer-Käseknödelsuppe

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brötchen alt 4
Milch ml
Allgäuer Bergkäse in kleine Würfel 125 Gramm
Zwiebel gewürfelt 1
Eier 2
Petersilie gehackt 0,5 Bund
Butter etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz Salz Muskat etwas
Rinderbrühe 450 ml

Zubereitung

Käseknödel

1.Zwiebel in heißer Butter goldgelb anschwitzen. Brötchen fein zerbröseln mit der Petersilie den Zwiebelwürfel den Eiern und den Gewürzen zu einem Teig verarbeiten dann soviel Milch zugeben das eine feste Masse entsteht.

2.Aus der Masse gleichgroße Knödel formen diese Frikadellenförmig flachdrücken. Nun in einer Pfanne die Butter zerlassen und die Knödel darin Goldbraun anbraten auf Teller verteilen und mit der heißen Rinderbrühe übergießen und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Allgäuer-Käseknödelsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Allgäuer-Käseknödelsuppe“