Schwäbischer Zwiebelkuchen

20 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
lauwarme Milch 125 ml
Öl 8 EL
Mehl 250 g
Hefe 20 g
Zwiebeln 1,5 kg
Eier 3 große
saure Sahne 1 Becher
Speckwürfel 250 g
Salz,Pfeffer,Kümmel etwas

Zubereitung

Die lauwarme Milch mit 6 El Öl,Mehl,Hefe und ner guten priese Salz in eine Schüssel geben,gut mischen und einen geschmeidigen Teig daraus kneten. Den Teig an einem warmen Platz zugedeckt ca 20 min gehen lassen. Die geürfelten Zwiebeln in einem großen Topf in 2 El Öl glasig braten. Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen,dann die Eier und die Saure Sahne unterrühren.Das ganze nach geschmack mit Salz,Pfeffer und Kümmel würzen. Den angegangenen Teig noch mal kurz durchkneten und dann dünn ausrollen. Eine Springform (26 cm Durchmesser mit Öl ausfetten,den Teig hineinlegen und einen hohen Rand hochziehen. Die Zwiebelmasse einfüllen und den fein gewürfelten Speck darüber verteilen. Den Kuchen im vorgeheitzten Ofen bei 200 Grad ca 1 Std backen bis er an der Oberfläsche Goldbraun ist. Den Zwiebelkuchen warm servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwäbischer Zwiebelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwäbischer Zwiebelkuchen“